http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Photo of the Contact Person
Contact Person

Günter Springer

Chief Information Officer

Phone +49 3677 69-2640

Send email


You are here

INHALTE

Governance Struktur

Die steigende Komplexität der IT-Infrastruktur, vor allem in Bezug auf die Basis- und Anwendungssysteme, erfordert die Einführung neuer Organisationsstrukturen, Managementmethoden und eine Erneuerung der IT-Governance.

Die Gesamtverantwortung der Information und Kommunikation (IuK) der TU Ilmenau liegt bei der Hochschulleitung. Die Umsetzung, Kontrolle und Weiterentwicklung der IT-Strategie der TU Ilmenau erfordern eine zentrale Steuerung mit klar geregelter Organisationsstruktur und eindeutigen Verantwortlichkeiten im Sinne einer IT-Governance. Die TU Ilmenau bestellte daher zur Etablierung und Steuerung eines Integrierten Informationsmanagements auf Basis der IT-Strategie einen CIO. Der CIO ist auch Leiter des UniRZ.

Governance Struktur - mit Klick vergrößerbar
Governance Struktur

CIO

Als Aufgaben obliegen dem CIO insbesondere:

  • Vorbereitung von Entscheidungen in Grundsatzfragen der IT-Entwicklung und der strategischen Planung für die Leitung der Hochschule
  • Entwicklung und Überwachung der IT-Gesamtstrategie der TU Ilmenau, einschließlich der IT-Sicherheit
  • Abstimmung und Herstellung der Verbindlichkeit aller die IT-Entwicklung betreffenden Maßnahmen (Regelungen für die Administration von zentralen und dezentralen IT-Systemen an der TU Ilmenau z.B. bzgl. Sicherheit und Lizenzkontrolle)
  • Regelung des Zusammenwirkens der IT-Beschäftigten in den zentralen und dezentralen Bereichen der Universität
  • Erstellung einer jährlichen IT-Gesamtplanung unter Berücksichtigung des zentral bereitgestellten IT-Service- und IT-Projektportfolios
  • Begutachtung von IT-Großinvestitionen, darunter auch Großgeräte und Berufungsausstattung
  • Vertretung des Rektors nach dessen ausdrücklichem Auftrag in IT-Angelegenheiten nach außen.
  • Verantwortung für die Weiterentwicklung der IT-gestützten Außendarstellung der TU Ilmenau. Bestandteil der Weiterentwicklung soll die Entschlackung, Vereinheitlichung und Modernisierung der Webseiten der TU Ilmenau sein.
  • Verantwortung für die IT-gestützte Innendarstellung der TU Ilmenau, insbesondere das Intranet mit dem Mitarbeiterportal, SharePoint und ggf. weitere Neuentwicklungen, die diesen vergleichbar sind.

AG ITUM

Im Fokus der Arbeitsgruppe  „IT-unterstütztes UniversitätsManagement“ (ITUM) steht die optimale IT-Unterstützung von Prozessen der Universität und die aktive Mitwirkung bei der Entwicklung einer langfristigen IT-Strategie der Universität. ITUM setzt sich aus Repräsentanten der Hochschulleitung, der Verwaltung, der Betriebseinheiten, der Datenschutzbeauftragten und des Personalrates zusammen und wird vom CIO geleitet. Zu speziellen Themen werden zudem Repräsentanten der Fakultäten einbezogen.

AG "IT-Experten der TU Ilmenau"

Die AG "IT-Experten der TU Ilmenau" befindet sich noch im Aufbau. Ihre Arbeitsschwerpunkte sollen insbesondere Fragen des Innovationmanagements und der IT-Sicherheitsstrategie der Universität sein. Die Mitglieder des IT-Expertenrates sollen nicht in erster Linie IT-Experten sein. Stattdessen sollen sie möglichst die gesamte Universität in ihrem IT-Nutzungsverhalten repräsentieren.