http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Photo of the Contact Person
Contact Person

Univ.-Prof. Dr. rer. nat. habil. Matthias Kriesell

Fachgebietsleiter

Phone +49 3677 69-3633

Send email


You are here

INHALTE

Prof. Dr. Matthias Kriesell

Publications

Refereed Publications

  1. Maximal ambiguously k-colorable graphs, published online in Journal of Combinatorial Theory (B). DOI.

  2. Rooted complete minors in line graphs with a Kempe coloring, with S. Mohr, Graphs and Combinatorics 35 (2019), 551-557. DOI.

  3. Nonseparating K4-subdivisions in graphs of minimum degree at least 4, Journal of Graph Theory 89 (2018), 194-213. DOI.

  4. More on foxes, with J. M. Schmidt, Journal of Graph Theory 89 (2018), 101-114. DOI.

 62. Degree Sequences and Edge Connectivity, Abh. Math. Sem. Univ. Hamburg 87 (2017),
       343-355. DOI.

 61. Unique colorability and clique minors, Journal of Graph Theory 85 (2017), 207-216. DOI.

 60. Antistrong digraphs, with J. Bang-Jensen, S. Bessy, and B. Jackson, Journal of
       Combinatorial Theory (B) 122 (2017), 68-90. DOI.

 59. Arc-Disjoint Directed and Undirected Cycles in Digraphs, with J. Bang-Jensen, A. Maddaloni,
       
and S. Simonsen, Journal of Graph Theory 83 (2016), 406-420. DOI

 58. On graphs double-critical with respect to the colouring number, with A. S. Pedersen,
       Discrete Mathematics & Theoretical Computer Science 17 (2015), 49-62.

 57.
Vertex-disjoint directed and undirected cycles in general digraphs, with J. Bang-Jensen,
       A. Maddaloni, and S. Simonsen, Journal of Combinatorial Theory (B) 106 (2014), 1-14.

 56. The average degree of minimally contraction-critically 5-connected graphs
,
       with K. Ando and Y. Egawa, Journal of Graph Theory 75 (2014), 331-354. DOI.

  1. Axioms for infinite matroids, with H. Bruhn, R. Diestel, R. Pendavingh, and P. Wollan, Advances in Mathematics 239 (2013), 18-46.

  2. Minimal Connectivity, in Topics in Structural Graph Theory, edited by L. Beineke and R. Wilson, Cambridge University Press (2013), 71-99.

  3. On the problem of finding disjoint cycles and dicycles in a digraph, with J. Bang-Jensen, Combinatorica 31 (2011), 639-668.

  4. What is on his mind?, with J. Barát, Discrete Mathematics 310 (2010), 2573-2583. DOI.

  5. On Seymour's strengthening of Hadwiger's Conjecture for graphs with certain forbidden subgraphs, Discrete Mathematics 310 (2010), 2714-2724. DOI.

  6. Balancing two spanning trees, Networks 57 (2011), 351-353. DOI.

  7. Packing Steiner trees on four terminals, Journal of Combinatorial Theory (B) 100 (2010), 546-553. DOI.

  8. Semantic Enhancement of Social Tagging Systems, with F. Abel, N. Henze, and D. Krause, Annals of Information Systems 6 (2009), 25-54. DOI.

  9. Disjoint directed and undirected paths and cycles in digraphs, with J. Bang-Jensen, Theoretical Computer Science 46-49 (2009), 5138-5144. DOI.

  10. Edge disjoint Steiner trees in graphs without large bridges, Journal of Graph Theory 62 (2009), 188-198. DOI.

  11. Disjoint sub(di)graphs in digraphs, with J. Bang-Jensen, European Conference on Combinatorics, Graph Theory and Applications (2009), Electronic Notes in Discrete Mathematics 34 (2009), 179-183. DOI.

  12. On the number of 4-contractible edges in 4-connected graphs, with K. Ando, Y. Egawa, and K. Kawarabayashi, Journal of Combinatorial Theory (B) 99 (2009), 97-109. DOI.

  13. On the Effect of Group Structures on Ranking Strategies in Folksonomies, with F. Abel, N. Henze, and D. Krause, in: Weaving Services and People on the World Wide Web, Part 2, Springer Berlin Heidelberg (2009), 275-300. DOI.

  14. An elementary proof of Frank's characterization of the graphs having k edge disjoint spanning trees, SUT Journal of Mathematics 44 (2008), 101-107.

  15. On the number of contractible triples in 3-connected graphs, Journal of Combinatorial Theory (B) 98 (2008), 136-145. DOI.

  16. Vertex suppression in 3-connected graphs, Journal of Graph Theory 57 (2008), 41-54. DOI.

  17. On small contractible subgraphs in 3-connected graphs of small average degree, Graphs and Combinatorics 23 (2007), 545-557. DOI.

  18. A constructive characterization of the 3-connected triangle free graphs, Journal of Combinatorial Theory (B) 97 (2007), 358-370. DOI.

  19. How to contract an essentially 6-connected graph to a 5-connected graph, Discrete Mathematics 307 (2007), 494-510. DOI.

  20. A generating theorem for 5-regular simple planar graphs. I., with J. Kanno, Congressus Numerantium 185 (2007), 127-143.

  21. There exist highly critically connected graphs of diameter 3, Graphs and Combinatorics 22 (2006), 481-485. DOI.

  22. Contractions, Cycle Double Covers, and Cyclic Colorings in Locally Connected Graphs, Journal of Combinatorial Theory (B) 96 (2006), 881-900. DOI.

  23. Mader's conjecture on extremely critical graphs, Combinatorica 26 (2006), 277-314. DOI.

  24. On the Pancyclicity of Lexicographic Products, with T. Kaiser, Graphs and Combinatorics 22 (2006), 51-58. DOI.

  25. Average Degree and Contractibility, Journal of Graph Theory 51 (2006), 205-224. DOI.

  26. Global connectivity and expansion: long cycles and factors in f-connected graphs, with S. Brandt, H. Broersma, and R. Diestel, Combinatorica 26 (2006), 17-36. DOI.

  27. Closed Separator Sets, Combinatorica 25 (2005), 575-598. DOI.

  28. A Pictured Memorandum on Synthesis Phenomena Occurring in the Homicidal Chauffeur Game, with M. H. Breitner and A. Meyer, Proceedings of the Fifth International ISDG Workshop, International Society of Dynamic Games, Segovia (2005), 17-32.

  29. The Personal Publication Reader, with F. Abel, R. Baumgartner, A. Brooks, C. Enzi, G. Gottlob, N. Henze, M. Herzog, W. Nejdl, K. Tomaschewski, Semantic Web Challenge, 4th International Semantic Web Conference, Galway (2005).

  30. Disjoint A-paths in Digraphs, Journal of Combinatorial Theory (B) 95 (2005), 168-172. DOI.

  31. Semantic Web enabled Information Systems: Personalized Views on Web Data, with R. Baumgartner, C. Enzi, N. Henze, M. Herrlich, M. Herzog, K. Tomaschewski, International Ubiquitous Web Systems and Intelligence Workshop, Singapore (UWSI 2005). DOI.

  32. Cayley DHTs - A Group-Theoretic Framework for Analyzing DHTs, with W. Nejdl and C. Qu, 2nd International Symposium on Parallel and Distributed Processing, Hongkong (ISPA 2004).

    Also contained as a chapter in Semantic Web and Peer-to-Peer, S. Staab und H. Stuckenschmidt (eds.), Springer Heidelberg (2005). DOI.
  33. Triangle Density and Contractibility, Combinatorics, Probability and Computing 14 (2005), 133-146. DOI.

  34. Personalization Functionality for the Semantic Web: Architectural Outline and First Sample Implementations, with N. Henze, 1st International Workshop on Engineering the Adaptive Web (EAW 2004).

  35. On decomposing a hypergraph into k connected sub-hypergraphs, with A. Frank and T. Király, Discrete Applied Mathematics 131 (2003), 373-383. DOI.

  36. Edge disjoint trees containing some given vertices in a graph, Journal of Combinatorial Theory (B) 88 (2003), 53-65. DOI.

  37. A contribution to a conjecture of A. Saito, Graphs and Combinatorics 18 (2002), 565-571. DOI.

  38. A survey on contractible edges in graphs of a given vertex connectivity, Graphs and Combinatorics 18 (2002), 1-30. DOI.

  39. Upper bounds to the number of vertices in a k-critically n-connected graph, Graphs and Combinatorics 18 (2002), 133-146. DOI.

  40. Almost all 3-connected graphs contain a contractible set of k vertices, Journal of Combinatorial Theory (B) 83 (2001), 305-319. DOI.

  41. All 4-connected line graphs of claw free graphs are Hamiltonian connected, Journal of Combinatorial Theory (B) 82 (2001), 306-315. DOI.

  42. On factors of 4-connected claw free graphs, with H. Broersma and Zd. Ryjácek, Journal of Graph Theory 37 (2001), 125-136. DOI.

  43. A degree sum condition for the existence of a contractible edge in a k-connected graph, Journal of Combinatorial Theory (B) 82 (2001), 81-101. DOI.

  44. Induced paths in 5-connected graphs, Journal of Graph Theory 36 (2001), 52-58. DOI.

  45. The symmetric (2k,k)-graphs, Journal of Graph Theory 36 (2001), 35-51. DOI.

  46. Contractible subgraphs in 3-connected graphs, Journal of Combinatorial Theory (B) 80 (2000), 32-48. DOI.

  47. The k-critically 2k-connected graphs for k=3 and k=4, Journal of Combinatorial Theory (B) 78 (2000), 69-80. DOI.

  48. Contractible non-edges in triangle free graphs, Graphs and Combinatorics 15 (1999), 429-439.

  49. On a conjecture of Thomassen and Toft, Journal of Graph Theory 32 (1999), 118-122.

  50. Local spanning trees in graphs and hypergraph decomposition with respect to edge connectivity, 6th Twente Workshop on Graphs and Combinatorial Optimization (Enschede 1999), Electron. Notes Discrete Math., 3, Elsevier, Amsterdam (1999). DOI.

  51. Edge-dominating trails in AT-free graphs, with E. Köhler, 6th Twente Workshop on Graphs and Combinatorial Optimization (Enschede 1999), Electron. Notes Discrete Math., 3, Elsevier, Amsterdam (1999). DOI.

  52. Contractible non-edges in 3-connected graphs, Journal of Combinatorial Theory (B) 74 (1998), 192-201. DOI.

  53. On k-critically connected line graphs, Journal of Combinatorial Theory (B) 74 (1998), 1-7. DOI.

  54. Criticity Results Concerning the Connectivity of Graphs, PhD Thesis, TU Berlin (1997).

  55. A note on Hamiltonian Cycles in Lexicographical Products, Journal of Automata, Languages, and Combinatorics 2 (1997), 135-138.

Preprints

Preprints

  1. Good orientations of 2T-graphs, with J. Bang-Jensen, S. Bessy, and J. Huang, arXiv:1903.10287, submitted.

  2. Threshold colorings of prisms and the Petersen graph, with G. Fijavz, arXiv:1608.02332, submitted.

  3. On minimal graphs containing k perfect matchings, with G. Fijavz, arXiv:1608.01445, submitted.

  4. Large connected dominating matchings in K3-free K2,3-free graphs, IMADA Preprint PP-2009-06, submitted.

  5. Tutte orientability, nowhere zero 3-flows, and claw decompositions of squares and lexicographic products, IMADA Preprint PP-2008-15, submitted.

  6. Orientations with prescribed outdegrees mod 3 of graphs where every edge is on some short cycles, IMADA Preprint PP-2008-14, submitted.

Teaching [german]

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2020/2021

  • Graphen und Algorithmen

    Vorlesungen: Mittwoch, 09.00-10.30 Uhr, C 112
    Übungen: (G) Donnerstag, 17.00-18.30 Uhr, C 113 (M. Sc. Thomas Schweser)


  • Diskrete Mathematik

    Vorlesungen: Freitag, 09.00-10.30 Uhr, C-Hs
    Übungen:


  • Matroidtheorie

    Vorlesungen: Donnerstag, 11.00-12.30 Uhr, C 112
    Übungen: (U) Dienstag, 13.00-14.30 Uhr, C 115/C 113 (M. Sc. Thomas Schweser)


 

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020

  • Proseminar für das vierte Semester Bachelor Mathematik

    Ausnahmsweise verlange ich Ihnen anstelle der sonst üblichen Seminarvorträge die eigenständige Ausfertigung einer Hausarbeit zu einem Thema der Algebra, der Zahlentheorie oder der Diskreten Mathematik ab. Die Ausarbeitung soll etwa 10 Seiten umfassen und das Thema in sich abgeschlossen darstellen. Themen vergebe ich per email ab heute, Montag, den 6. April 2020, bis einschließlich Montag, den 11. Mai 2020. Bitte teilen Sie auch Namen und Matrikelnummer mit. Abgabe der Ausarbeitung per email an mich als .pdf bis zum Semesterende am Freitag, den 17.7.2020. Für Fragen stehe ich während der gesamten Bearbeitungszeit per email zur Verfügung. Bitte verwenden Sie stets das Kürzel PS zu Beginn der Betreffzeile, um mir eine Zuordnung zu erleichtern.

    Themenliste:

    Der Zwei-Quadrate-Satz   (Thema vergeben!)

    Der Vier-Quadrate-Satz

    Das Bertrandsche Postulat   (Thema vergeben!)

    Diophantische Approximation   (Thema vergeben!)     

    Der Satz von Wilson

    Das Lemma von Gessel/Viennot/Lindström   (Thema vergeben!) 

    Das Eulerkreisproblem

    Der Satz von Turán   (Thema vergeben!)

    Boolesche Algebren

    Hyperreelle Zahlen   (Thema vergeben!)

    Die Collatz-Vermutung   (Thema vergeben!)

    Der Satz von Ramsey   (Thema vergeben!)

    Zu allen Themen gibt es einen Wikipedia-Artikel, der einen guten Überblick verschafft und so als Entscheidungshilfe dienen kann. Sobald ein Thema definitiv vergeben ist, werde ich es an dieser Stelle markieren.


  • Informations- und Codierungstheorie

    Anstelle der Vorlesung tritt in diesem Semester vorerst das Selbststudium anhand meines Skriptes. In einem wöchentlichen Studienbrief werde ich Ihr Lesepensum für die Woche festlegen und auf Fragen zum Stoff eingehen. Alle zwei Wochen kommt ein Übungsblatt hinzu, das Sie innerhalb der dann kommenden zwei Wochen behandeln sollen; Ihre Ausfertigungen gehen per email an mich als .pdf. Im anschließenden Prüfungszeitraum tritt ein den gesamten Stoff umfassendes Aufgabenblatt mit einem 48stündigen Bearbeitungsfenster anstelle der üblichen mündlichen Prüfung. Wenn Sie unter diesen Bedingungen an der Lehrveranstaltung teilnehmen möchten, teilen Sie mir das per email bitte möglichst bis zum Montag, den 20. April 2020 - allerspätestens jedoch bis zum Montag, den 11. Mai 2020 - unter Angabe von Namen, Studienrichtung und Matrikelnummer mit. Bitte verwenden Sie stets das Kürzel IC zu Beginn der Betreffzeile, um mir eine Zuordnung zu erleichtern.

    IC Studienbrief 1
    IC Studienbrief 2
    IC Studienbrief 3
    IC Studienbrief 4
    IC Studienbrief 5
    IC Studienbrief 6
    IC Studienbrief 7
    IC Studienbrief 8
    IC Studienbrief 9
    IC Studienbrief 10
    IC Studienbrief 11
    IC Studienbrief 12
    IC Studienbrief 13


    Vorlesungsskript

    Kapitel 1
    Kapitel 2 (Teil 1)
    Kapitel 2 (Teil 2, zweite Revision vom 15.06.2020)
    Kapitel 2 (Teil 3)
    Kapitel 2 (Teil 4)
    Kapitel 2 (Teil 5)
    Kapitel 2 (Teil 6)
    Kapitel 3


    Die Klausur findet im zu Beginn des Semesters angekündigten Modus statt. Grundlage ist die vom Senat am 9. Juni 2020 beschlossene und vom Rektor am 12. Juni 2020 genehmigte „Satzung zu Besonderen Bestimmungen für Studium, Prüfungswesen und Promotion aufgrund der Virus SARS-CoV-2-Pandemie 2020”.
    Für das 48-stündige Zeitfenster habe ich sechs Alternativen in einer doodle-Umfrage gelistet, an der Sie sich unter
    https://doodle.com/poll/iw87wxx4w3vefzef

    bis zum kommenden Donnerstag, den 23. Juli 2020, beteiligen können (bitte dort Namen und/oder Matrikelnummer angeben). Ich werde den Termin mit den wenigsten Kollisionen wählen und mich Ende der kommenden Woche noch einmal an Sie wenden.


    Infolge der Umfrage unter den Beteiligten wird die Klausur im Zeitraum 

        Mittwoch, den 12.8.2020, 12.00 Uhr, bis Freitag, den 14.8.2020, 12.00 Uhr

    stattfinden. Ab Mittwoch dem 12.8.2020, 12.00 Uhr, werden an dieser Stelle sechs Klausuraufgaben veröffentlicht, von denen einige nach dem Muster der Aufgabe 4 des 12. Studienbriefs personalisiert sein können.

    Die Lösungen können bis zum Freitag, den 14.8.2020, 12.00 Uhr, elektronisch im Sekretariat unter

      ute.leithold@tu-ilmenau.de

    eingereicht werden.

    Prüfungsaufgaben




  • Diskrete Mathematik (= Einführung in die Diskrete Mathematik)

    Anstelle der Vorlesung tritt in diesem Semester vorerst das Selbststudium durch wöchentliche Studienbriefe. Darin werde ich Ihnen das Wochenpensum in aufgearbeiter Form mitteilen und auf Fragen zum bisherigen Stoff eingehen. Alle zwei Wochen kommt ein Übungsblatt hinzu, das Sie innerhalb der dann kommenden zwei Wochen behandeln sollen; Ihre Ausfertigungen gehen per email an mich als .pdf. Im anschließenden Prüfungszeitraum tritt ein den gesamten Stoff umfassendes Aufgabenblatt mit einem 48stündigen Bearbeitungsfenster anstelle der üblichen mündlichen Prüfung. Wenn Sie unter diesen Bedingungen an der Lehrveranstaltung teilnehmen möchten, teilen Sie mir das per email bitte möglichst bis zum Montag, den 20. April 2020 - allerspätestens jedoch bis zum Montag, den 11. Mai 2020 - unter Angabe von Namen, Studienrichtung und Matrikelnummer mit. Bitte verwenden Sie stets das Kürzel DM zu Beginn der Betreffzeile, um mir eine Zuordnung zu erleichtern.

    DM Studienbrief 1
    DM Studienbrief 2
    DM Studienbrief 3
    DM Studienbrief 4
    DM Studienbrief 5
    DM Studienbrief 6
    DM Studienbrief 7
    DM Studienbrief 8
    DM Studienbrief 9
    DM Studienbrief 10
    DM Studienbrief 11
    DM Studienbrief 12
    DM Studienbrief 13


    Die Klausur findet im zu Beginn des Semesters angekündigten Modus statt. Grundlage ist die vom Senat am 9. Juni 2020 beschlossene und vom Rektor am 12. Juni 2020 genehmigte ,,Satzung zu Besonderen Bestimmungen für Studium, Prüfungswesen und Promotion aufgrund der Virus SARS-CoV-2-Pandemie 2020”.
    Für das 48-stündige Zeitfenster habe ich sechs Alternativen in einer doodle-Umfrage gelistet, an der Sie sich unter
    https://doodle.com/poll/g9chw882gzvwk5kb
    bis zum kommenden Freitag, den 17. Juli 2020, beteiligen können (bitte dort Namen und/oder Matrikelnummer angeben). Ich werde den Termin mit den wenigsten Kollisionen wählen und mich zu Beginn der kommenden Woche noch einmal an Sie wenden.


    Nachdem sich herausgestellt hat, daß die Terminvorschläge der Umfrage fast allen Beteiligten nicht gut passen wird die Klausur nun vom 

        Mittwoch, den 23.9.2020, 12.00 Uhr, bis  Freitag, den 25.9.2020, 12.00 Uhr

    stattfinden. Ab Mittwoch dem 23.9.2020, 12.00 Uhr, werden an dieser Stelle sechs Klausuraufgaben veröffentlicht, von denen einige personalisiert sein können (siehe zum Beispiel Aufgabe 4 im 12. Studienbrief der Informations- und Codierungstheorie).

    Die Lösungen können bis zum Freitag, den 25.9.2020, 12.00 Uhr, elektronisch im Sekretariat unter

      ute.leithold@tu-ilmenau.de

    eingereicht werden.



    Prüfungsaufgaben

 

 

Prüfungsaufgaben


Graphen und Algorithmen
Graphentheorie



Vorlesungsskripte

Graphen und Algorithmen

 


Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2019/2020

  • Graphen und Algorithmen
  • Grundlagen und Diskrete Strukturen
  • Graphentheorie

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2019

  • Einführung in die diskrete Mathematik
  • Informations- und Kodierungstheorie
  • Mathematik für Informatiker 2
  • Proseminar Mathematik

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2018/2019

  • Grundlagen und Diskrete Strukturen
  • Höhere Algebra

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2018

  • Informations- und Kodierungstheorie
  • Lineare Algebra 2

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2017/2018

  • Graphentheorie 2
  • Grundlagen und Diskrete Strukturen
  • Lineare Algebra 1

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2017

  • Graphentheorie 1
  • Informations- und Kodierungstheorie
  • Seminar zur Wirtschaftsmathematik
  • Topologie

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2016/2017

  • Graphen und Algorithmen
  • Grundlagen und Diskrete Strukturen
  • Matroidtheorie

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2015

  • Matroidtheorie
  • Lineare Algebra 2
  • Proseminar Mathematik                            

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2014/2015

  • Höhere Algebra
  • Lineare Algebra 1

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2014

  • Einführung in die diskrete Mathematik
  • Lineare Algebra 2
  • Seminar zur angewandten Mathematik/Oberseminar/Proseminar
  • Proseminar Mathematik

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2013/2014

  • Grundlagen und Diskrete Strukturen
  • Lineare Algebra 1

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2013

  • Einführung in die diskrete Mathematik
  • Graphentheorie 2
  • Seminar Angewandte Mathematik
  • Seminar Graphentheorie

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2012/2013

  • Grundlagen und Diskrete Strukturen
  • Diskrete Mathematik
  • Graphentheorie

Courses 2001 - 2013