http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Contact Person

Marco Frezzella

Pressesprecher

Phone +49 3677 69-5003

Send email

You are here

INHALTE

< Previous article

14.09.2019

Park(ing) Day und Fairtrade Markt

Am Samstag, 14. September, findet von 10:00 bis 19:00 Uhr in der Ilmenauer Innenstadt – vom Markt bis zum Kirchplatz – ein Park(ing) Day und Fairtrade Markt statt. Gemeinsam möchten damit die Fairtrade Steuerungsgruppe und der BUND Ilm-Kreis für Nachhaltigkeit und Fairness eintreten.

Der Markt wartet mit einem fairen Frühstück, Ständen zu fair gehandelten Produkten, Upcycling und einem kritischen Blick auf die Kleiderproduktion auf. Es werden Filme gezeigt und Vorträge gehalten.

Unter anderem präsentiert der Hochschulfilmclub der TU Ilmenau um 11:00 Uhr im Gemeindezentrum der evangelischen Kirchgemeinde Filme zum Thema "Fairer Handel". Um 15:00 Uhr liest als einer von mehreren bekannten Persönlichkeiten aus Ilmenau in der Leseecke in der Markstraße Dr. Peter Blume von der Universitätsbibliothek Ilmenau aus seinem Lieblingsbuch.

Darüber hinaus gibt es weitere Programmhighlights:

Anna Cavazzini, Abgeordnete im Europaparlament, spricht über Handelspolitik. Es gibt Musik für Jung und Alt, Yoga für Kinder und Erwachsene, und eine kenianische Theatergruppe geht der Fairness im Welthandel auf den Grund.

Für den so genannten "Park(ing) Day" im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche werden Markt und Marktstraße für Autos gesperrt, und in den Parkbuchten gibt es Kunst und Kultur, Sport und Wissenswertes rund um Mobilität zu erleben.

Außerdem gibt es einen Bürgerdialog mit dem Oberbürgermeister, eine "Schnipselbank", ein Repar-Café und eine "Mitfahrbank", und spannende Vorträge berichten von Rumänien und Laos auf dem Rad.

Dafür wird das Mitbringen zu reparierender elektischer Geräte und liebgewonnener Altkleider für das Upcycling erwünscht.

Zugleich soll an diesem Tag auch auf Alternativen zum Auto aufmerksam gemacht werden. Dazu sind Radfahrer der Stadt aufgerufen, sich zum Abschluss des Tages ab 18:00 Uhr an einer Radrundfahrt durch Ilmenau zu beteiligen. Startpunkt ist der Marktplatz. Vorbild für die Aktion ist die Bewegung "Critical Mass" (kritische Masse), bei der sich nichtmotorisierte Verkehrsteilnehmer treffen, um im Pulk aufzutreten. Solche Aktionen gibt es bereits in Hamburg und Berlin.

Näheres zum Programm auf der Webseite des Veranstalters BUND Ilm-Kreis.