http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Contact Person

Universitätssportzentrum

Sekretariat

Phone +49 3677 69-2974

Send email

You are here

INHALTE

Slacklining (Indoor)

Kursnummer: 5031

Beschreibung

Das Slacklining ist eine Sportart aus dem Alpinbereich, die an das Seiltanzen erinnert. Allerdings ist das beim Slacken verwendete Gurtband weniger stark gespannt. Dadurch verhält es sich sehr dynamisch und verlangt beim Balancieren ein ständiges Ausgleichen der Eigenbewegung.

An unserer Uni werden derzeit zwei Slacklining-Kurse angeboten: 

Slacklining Indoor

Dieser Kurs zielt auf alle ab, die das Slacklining möglichst schnell und effektiv erlernen oder ihre Fähigkeiten erweitern wollen. Dabei ist der Kurs so gestaltet, dass sowohl die koordinativen, als auch die konditionellen Fähigkeiten anhand eines systematischen und anspruchsvollen Trainings entwickelt werden. Das Ganze geschieht natürlich so, dass der Spaß und die Freude am Sport im Vordergrund stehen.

Die Kursinhalten im Einzelnen sind:

- Slacklining Crashkurs

- Konditionstraining auf, mit und neben der Slackline

- Koordinationstraining

- individuelles Erlernen von Tricks unter Anwendung der verfügbaren Hilfsmittel und   Sportgeräte

 

Slacklining Outdoor

Slacken in entspannter Atmosphäre. Anfänger werden die Grundkenntnisse vermittelt, hierfür stehen Kursleiter und erfahrene Slacker mit ihrem Wissen zur Verfügung. Für fortgeschrittene Teilnehmer gibt es auf Wunsch Tipps zur Weiterentwicklung, der Hauptfokus liegt allerdings im ausprobieren und ausleben der eigenen Fantasie auf der Slackline mit Hilfe des Kursleiters (Beispiele: zuwerfen und fangen von Bällen, jonglieren auf der Line, mit verbundenen Augen auf der Line Laufen...). An erste Stelle steht der Spaß am gemeinschaftlichen Slacken, dem Freibekommen des Geistes vom Unistress.

Linearten die normalerweise im Kurs verwendet werden: 2 - 3,5mm breite Lines (vorrangig Sigma Lines), meist gespannt zwischen 10m - 35m , verschiedene Spannkraft von "Brett" über sehr slackie bis hin zur Rodeoline. Höhen variieren von 30cm bis 2m. Die Lines können natürlich so gespannt werden, wie jeder sie persönlich am meisten mag.

Aufgrund von exklusiver Verwendung des Slackplatzes, bleiben die Meisten auch noch nach dem Kurs vor Ort und slacken bis es dunkel wird. Der Kursleiter bleibt auch meist bis zum Schluss.

Wettertechnisch hält uns nur richtiger Regen davon ab zu slacken, ansonsten Nieseln, Schnee, Storm, Kälte, Hitze,... ist kein Grund nicht zu slacken.

Für alle die eher Richtung Trickline gehen wollen mit einem straff gepackten Trainingsplan, ist beim Freitagskurs bei Sebastian besser aufgehoben in der Halle (dort stehen auch Matten zur Verfügung).

 

 

 

Kurstermine

Tag/ZeitOrtKursleitungZielgruppeEinschreibung
Fr 13:30-15:00 UhrCampussporthalle Feld 1

A.Grundmann

Alle5031

Gebühren

Studierende: 20 € / Bedienstete: 30 € / Gäste: 40 €

Entgeltentrichtung

Die Bezahlung der Kursgebühren erfolgt mit der thoska+

Werden von einem Sportangebot mehrere Termine mit unterschiedlichen Kursnummern besucht, ist jeder Termin separat zu bezahlen.

Weitere Hinweise zur Teilnahme und Bezahlung finden Sie unter Anmelde- und Teilnahmebedingungen.

Achtung: Die Höhe der Kostenbeiträge kann sich in Einzelfällen kurzfristig ändern. Bitte prüfen Sie deshalb direkt vor Überweisung den aktuellen Kostenbeitrag in der Kursbeschreibung.