http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



INHALTE

Physikalisches Grundpraktikum - Materialien

Ordnungen und Vorschriften

Die Kenntnis der Arbeitschutzordnung sowie aktuell der Infektionsschutzordnung ist Bedingung für die Teilnahme am Physikalischen Grundpraktikum. Dafür müssen Sie vor Beginn des Praktikums einmalig bei der aufsichtführenden Laborantin unterschreiben und erhalten eine Bestätigung auf Ihrer Testatkarte.

Den Ablauf des Praktikums und die Art der Durchführung der Versuche regelt die Praktikumsordnung. Ihre Kenntnis in allen Punkten wird daher vorausgesetzt. Aus Erfahrung weisen wir trotzdem noch auf folgende Punkte hin:

  • Pünkliches Erscheinen der Versuchspartner
  • 2€-Münze für den Garderobenschrank
  • Inhaltliche und formelle Gestaltung des Protokolls einschließlich Deckblatt
  • Abgabefrist für die Auswertung
  • Verkürzte Abgabefrist für evt. notwendige Nacharbeiten

Hier die vollständigen Dokumente zum Herunterladen:

Arbeitsschutzordnung für das Physikalische Grundpraktikum

Infektionsschutzordnung für das Physikalische Grundpraktikum

Ordnung für das Physikalische Grundpraktikum

Deckblatt für das Versuchsprotokoll oder als Formular zum Ausfüllen

Versuchsanleitungen

Die aktuellen Anleitungen zu den Versuchen können Sie auf der Übersichtsseite einsehen und bei Bedarf herunterladen.

Beachten Sie, dass wir Änderungen, gelegentlich auch während des laufenden Semesters, nicht automatisch an Copy-Shops übermitteln.

Lehrmaterialien

Ergänzend zu den in den Versuchsanleitungen gegebenen Literaturhinweisen bieten wir an dieser Stelle weitere Lehrmaterialien an, die Sie zur Kenntnis nehmen sollten:

Anleitung zur Behandlung von Unsicherheiten im Physikpraktikum (Fehlerrechnung)

Für interessierte Studierende:

Auswertetool für den Millikan-Versuch E4

Für die Auswertung des Millikan-Versuches steht hier eine vorprogrammiertes Excel-Vorlage zur Verfügung. Sie erlaubt die Berechnung von Tröpfchenladung und -radius für alle drei Versuchsteile.