http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Foto des Ansprechpartners
Ansprechpartner

Fachschaftsrat EI

Raum K 2075

E-Mail senden


Ihre Position

INHALTE

Aufgaben

Was ist ein Fachschaftsrat?

Die Studierenden jeder Fakultät bilden eine Fachschaft. Einmal im Jahr wählen alle Studierenden der Fachschaft eine Gruppe von Interessensvertretern, den Fachschaftsrat. 
Dessen Mitglieder, deren Anzahl sich nach der Größe der Fachschaft richtet, organisieren lehrerweiternde und kulturelle Veranstaltungen für die gesamte Fachschaft, helfen bei Problemen mit der Fakultät und sind in ihrem Handeln stets darum bemüht, jedem Studierenden ein unkompliziertes, angenehmes und erfolgreiches Studium zu ermöglichen.

Fachschaftsrat-Richtlinie

1) Verantwortungsbereich

Die Fachschaftsräte sind ein aktives Vertretungsorgan an der TU Ilmenau. Dementsprechend unterliegen sie der Satzung der Studentenschaft und orientieren sich an dieser Richtlinie. Sie sind die fachliche Vertretung für ihre Fachschaft. Die Fachschatsräte sind für alle Belange unmittelbarer Ansprechpartner für die Studierenden ihrer Fachschaft. Bei Problemen sind sie das Bindeglied zwischen den Studierenden ihrer Fakultät, sowie jeglichen Mitarbeitern der TU Ilmenau. Sie sind Vertreter der Fachschaft gegenüber den Institutionen der Fakultät, insbesondere dem Prüfungsamt, dem Dekanat und dem Fakultätsrat. Es sollte besonders ein sorgsamer Kontakt zum Fakultätsrat gepflegt werden, um über anstehende Veränderungen in der Fakultät informiert zu sein und sich gegebenenfalls mit den gewählten Studierenden im Fakultätsrat zu beraten. Die Fachschaftsräte sind angehalten mit anderen Gremien, insbesondere den übrigen Fachschaftsräten, dem StuRa und den Senatsausschüssen zusammen zu arbeiten. Die Mitglieder des Fachschaftsrats nehmen an der monatlich stattfindenden Gewähltenversammlung teil.

2) Aufgabenfelder

Der hochschulpolitische Fachschaftsauftrag ist zu erfüllen.
Außerhalb der vorlesungsfreien Zeit halten sie mindestens einmal pro Monat eine Sitzung ab, worüber Protokoll geführt wird, welches über den StuRa zu veröffentlichen ist. Die Sitzung sollte im unmittelbaren zeitlichen Umfeld zu Fakultätsratsitzungen unter Einbeziehung der studentischen Fakultätsratmitglieder stattfinden.
Sie betreuen eine Fachschaftsinternetpräsenz, auf der sie über ihre Arbeit, Fortschritte und über Veränderungen in der Fakultät informieren.
Sie richten für die jeweiligen Studiengänge ihrer Fakultät einen E-Mail-Verteiler ein, über den sie ihre Fachschaft informieren.

  • Evaluation der Lehre
  • überregionales, fachliches Engagement
  • Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen und Fachvorträgen
  • Bereitstellung von Informationen zu Stipendien
  • Informationen über die Funktionen der Professuren (z.B. in Berufungskommisionen und fachlichen Gremien)

 

Ilmenau, 01.07.03
StuRa-Arbeitsgruppe "Gremienstruktur"