Quanten-HUB Thüringen Koordinierung

Einrichtung und Aufbau des Thüringer Innovationszentrums für TU Ilmenau-seitige Koordinierungsstelle des Quantum-HUB Thüringen (QHUBTh) zur Förderung der Vernetzung, der übergreifenden Koordination und des Forschungstransfers von Quantentechnologien Thüringen

Ansprechpartner

Prof. Jens Müller
Fachgebiet Elektroniktechnologie

Telefon: +49 3677 69-2606
e-mail: jens.mueller@tu-ilmenau.de

Förderinformation

Projektträger: Thüringer Aufbaubank

Förderkennzeichen: 2021 IZN 0025

beteiligte Fachgebiete: Institut für Mikro- und Nanotechnologien

Laufzeit: 01.05.2021 - 31.12.2023

Projektinformation

Nesrine Jaziri
Dünnschichtabscheidung von P-Silizium durch Keramik-Via zur Erzeugung eines glänzenden Kristalldiamanten

Der Quantum Hub Thüringen verfolgt die Mission, grundlegende wissenschaftliche Fragestellungen in den Bereichen Quantenkommunikation, -sensorik und – bildgebung zu bearbeiten und damit den bevorstehende technologischen Umbruch der Quantentechnologien für den Freistaat Thüringen als Zukunftsperspektive zu gestalten. Die im Vorhaben adressierte Grundlagenforschung soll die Thüringer Industrie in die Lage versetzen, zukünftig an Schlüsselstellen der quantentechnologischen Wertschöpfungsketten mit ihrer Innovationskraft gestaltend einzugreifen. Details der o.g. APs sind der Skizze zu entnehmen.