QUICKSTEP

Aufbau einer mRNA-CAS Bibliothek und Durchführung einer Mikrofluidik-Studie (TU-Ilm)

 

Ansprechpartner

Prof. Andreas Schober
Fachgebiet Nanobiosystemtechnik


Telefon: +49 3677 69-3387
e-mail:  andreas.schober@tu-ilmenau.de

Förderinformation

Projektträger: VDI/VDE Innovation + Technik GmbH Berlin

Förderkennzeichen: 16KN070925

beteiligte Fachgebiete: Nanobiosystemtechnik

Laufzeit: 01.10.2018 - 31.03.2021

Projektinformation

Reduzierung der Anzahl der von Patienten gewonnenen Stammzellvarianten durch vorübergehende oder langfristige Expression von krankheitsrelevanten Genen und Genvarianten.

Voraussetzungen:

Koordination mit Herzkrankheitsspezialisten zu individuellen genetischen Risikofaktoren, die untersucht werden sollen, wie etwa SNP, Spleißen bei einem Portfolio bekannter Patienten mit AF (vgl. Beispiele von Prof. Milting). Ferner soll zu Projektbeginn in Abstimmung mit den anderen Partnern und in einer koordinativen Sitzung Größe und Vielfalt der geplanten Bibliothek festgelegt werden.

Zur mikrofluidischen Umsetzung des Gesamtprojekts führt die TU Ilmenau Untersuchungen der Schnittstellenproblematik für perfusive Systeme unter Verwendung von mikrofluidischen Elementen durch. Des Weiteren sind Untersuchungen des mikrofluidischen Eigenschaften der gekoppelten Systeme (HoaC-Mikrotiterplatte und Inkubator) notwendig.