Entrepreneurial Skills: Entrepreneurship - Zertifikat des Ilmenauer Ideen Inkubators

Unternehmerisches Denken und Handeln lernen


Das  Entreprenership-Zertifikat des Ilmkubators bietet interessierten Studierenden, Promovierenden und Mitarbeiter:innen der Universität die Möglichkeit, sich gezielt mit unternehmerischem Denken und Handeln und den damit zusammenhängenden "Entrepreneurial Skills" auseinanderzusetzen. Diese umfassen eine Reihe von zukunftsweisenden Kompetenzen, die nicht nur für GründerInnen, sondern auch für Angestellte aller Branchen, NachwuchswissenschaftlerInnen und Forschende wichtig sind. Dazu zählen: "die Fähigkeit Chancen wahrzunehmen, Kreativität, visionäres Denken, Nachhaltigkeitskompetenz, die Fähigkeit Ressourcen zu mobilisieren, sich und andere zu motivieren, ökonomische Kompetenzen ... Führungs-, - Urteils-, Problemlösungs- und Reflexionskompetenzen, aber auch die Bereitschaft, Risiken einzugehen, Kooperationen anzustreben und in interdisziplinäten Teams zu arbeiten", so die Entrepreneurial Skills Charta. 

Interessiert, sich damit auseinander zu setzen?

Die Anmeldung für das Zertifikat gibt es hier.

 
Zielstellung

Der TU Ilmenau ist es wichtig, diese zukunftsrelevanten Kompetenzen zu vermitteln und die Ausbildung unternehmerisch denkender und handelnder junger Menschen zu befördern. Deshalb gehört die TU Ilmenau auch zu den Unterzeichnern der von Hochschulvertreter:innen im Rahmen des Fördernetzwerkes "Entrepreneurial Skills" entwickelten und 2022 veröffentlichten ENTREPRENEURIAL SKILLS CHARTA.

Um das Ziel umzusetzen, wurden verschiedene Angebote im Rahmen des Studium generale sowie durch den Gründerservice Ilmkubator geschaffen, die die Angebote der Fakultäten ergänzen. Im Rahmen des Zertifikats werden diese gebündelt und ausgewiesen.

Das Zertifikat auf einen Blick

Zielgruppe
  • Das Zertifikat richtet sich an:
  • eingeschriebene Studierende aller Fachrichtungen der TU Ilmenau, Doktorand:innen und Mitarbeiter:innen der TU Ilmenau,
  • die im Bereich der Entrepreneurial Skills zusätzliche Fertigkeiten erwerben und sich bereits erworbenes Wissen anerkennen und zertifizieren lassen möchten.
Aufbau des Zertifikats
  • Das Zertifikat umfasst mindestens 10 Leistungspunkte (LP) die sich wie folgt zusammensetzen:
  • 6 LP aus ausgewiesenen Bereichen des Studium generale (Baustein 1) sowie
  • 2 LP durch die Teilnahme an den Kursen des Ilmkubators (Baustein 2)
  • Weitere Leistungspunkte können durch andere Leistungen (Baustein 3) angerechnet werden, z.B. Kurse der Fakultäten der TU Ilmenau, Kurse anderer Hochschulen* und Erfahrungen im Bereich der eigenen Unternehmensgründung.
Anmeldung
  • Eine Anmeldung für das Zertifikat ist nicht zwingend erforderlich, ermöglicht jedoch einen priorisierten Zugang zu den Zertifikatkursen. Sie erfolgt über das Zentralinstitut für Bildung und setzt eine Zugehörigkeit zur TU Ilmenau voraus. Anmeldeformular
Ausstellung
  • Die entsprechenden Leistungen können innerhalb von mehreren Semestern erworben werden. Der Antrag auf Ausstellung des Zertifikats kann jederzeit eingereicht werden, die Leistungsnachweise dürfen nicht älter als 5 Jahre sein.
  • Das Zertifikat „Entrepreneurship“ wird durch das Zentralinstitut für Bildung ausgestellt und weist die Anzahl der tatsächlich erworbenen Leistungspunkte aus.

*Insgesamt müssen 80 % der Leistungen an der TU Ilmenau erbracht werden.

Zertifikatsordnung für das Ilmkubator-Zertifikat "Entrepreneurial Skills"


   

Überführung des Lehrgangs "Unternehmensgründung und -führung" in das Ilmkubator-Zertifikat "Entrepreneurial Skills"

Das Zertifikat "Entrepreneurial Skills" löst den im Rahmen des Studium generale angebotenen Lehrgang "Unternehmensgründung und -führung" ab. Bereits angemeldete Teilnehmer:innen des Lehrgangs können sich entscheiden, ob sie den Lehrgang abschließen oder in das Zertifikat wechseln möchten. Bereits erworbene Leistungen innerhalb des Lehrgangs werden auch für das Zertifikat anerkannt. Für den Abschluss des Lehrgangs können die unten unter Baustein 1 angegebenen Kurse aus dem Studium generale gewählt werden. Neuanmeldungen für den Lehrgang sind ab dem Wintersemester 2022/23 nicht mehr möglich. 

Kursübersicht

   
Baustein 1: Angebote im Rahmen des Studium generale
  • Dr. Karen Römpler: Business-Plan-Seminar (2 LP)
    Modultafel  
  • Dr. Karen Römpler: Gründungs- und Führungskompetenz (2 LP)
    Modultafel  
  • Sabine Vana-Ströhla: Business Etiquette International (Course in English) (2 LP)
    Modultafel  
  • Sabine Vana-Ströhla: Business Knigge International (Kurs auf Deutsch) (2 LP)
    Modultafel  
  • Björn Schröter B.A.: Das Arbeitsleben der Ingenieure - Fakten und Ideale (2 LP)
    Modultafel 
  • Prof. Dr. Karina Becker: Die Arbeitswelt gestern, heute und morgen (2 LP)
    Modultafel 
  • Dr. Justinus Pieper: Klassiker der Führungskunst: Strategie-Coaching (2 LP)
    Modultafel 
  • Dr. Henryk Balkow: Projektmanagement und Empowerment (2 LP)
    Modultafel 
  • Dr. Henryk Balkow: Kommunikative Kompetenz (2 LP)
    Modultafel 
  • Dipl.-Kfm. Alexander Gebhardt-Euler: Self-Leadership - Coaching Skills (2 LP)
    Modultafel  
 

Die Termine für die einzelnen Kurse findet man im Einschreibesystem.

Einschreibung in die Kurse des Studium generale (für Studierende während der Einschreibefrist)
Im Rahmen des Zertifikats können sich Studierende (auch nach Ablauf der Einschreibefrist) und MitarbeiterInnen der TU Ilmenau per Email anmelden: ilmkubator@tu-ilmenau.de


  

Baustein 2: Angebote des Ilmkubators

Das Zertifikat sowie die Inhalte und Abläufe der einzelnen Kurse werden im Rahmen einer Einführungsveranstaltung vorgestellt. Die Einführungsveranstaltung für die drei Ilmkubator-Kurse findet am 17. Oktober 2022, 15:00-16:30 in den Finnhütten, dem Co-Working und Veranstaltungsbereich des Ilmkubators, Langewiesener Str. 32 statt.  Dort werden, wenn nichts anderes angegeben, auch die Nachfolgeveranstaltungen durchgeführt.  

Die Anmeldung für die Kurse erfolgt per Email an: ilmkubator@tu-ilmenau.de
Studierende können sich während der Einschreibefrist auch über das Studium generale hier einschreiben.

 


  

Baustein 3: Weitere Lehrangebote

Eine Anerkennung dieses Kurses kann beispielsweise durch aktive Erfahrungen bei der eigenen Unternehmensgründung, die erfolgreiche Teilnahme an einem Acceleratorprogramm oder anderweitig erworbener Leistungen erfolgen. Hierzu zählen gründungsbezogene Kurse der Fakultäten der TU Ilmenau oder anderer Hochschulen (z.B. des Hochschulgründernetzwerkes). 
Modultafel

Anerkannt werden die folgenden Kurse:

Bitte wendet euch an ilmkubator@tu-ilmenau.de um die Anerkennung weiterer Kurse oder Leistungen abzustimmen.


Fragen zum Zertifikat Entrepreneurial Skills?

Lehrkoordinatorin Johanna Gill steht für Fragen per E-Mail an ilmkubator@tu-ilmenau.de zur Verfügung. Formale Fragen, insbesondere zu den Kursen des Studium generale beantwortet Dr. Uwe Geishendorf studium-generale@tu-ilmenau.de.