http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


INHALTE

BO Entrepreneurship

Dozentin

Prof. A. Will/Dipl.-Medienwiss. Britta Gossel

Lernziele

Nach dem Studium oder schon parallel dazu ein Unternehmen gründen? Auch das kann eine Möglichkeit für die eigene berufliche Karriere sein. Im Rahmen des Anwendungsbereichs Entrepreneurship geht es darum, zu lernen und zu verstehen, was alles nötig ist, um ein eigenes Unternehmen zu gründen:

Ziele und Inhalte des 1. Semesters

  • Grundlagen zum Thema Entrepreneurship
  • Teams und Typen: Was für ein Teamrollentyp bin ich?
  • Unternehmer sein: Kann man das lernen?
  • Kreativitätstechnik und Trendanalysen: Basis für die eigene Idee
  • Entwicklung und Ausarbeitung einer eigenen Geschäftsidee
  • Grundlagen und Überblick: Was ist ein Businessplan und wenn ja, warum?

Ziele und Inhalte des 2. Semesters

  • Markt und Wettbewerb: Wie kann ich einschätzen, ob jemand für mein Produkt bezahlen würde?
  • Marktanalyse: Ganz konkret wird getestet, wie die eigene Geschäftsidee in der Realität ankommt.
  • Marketing in der Anwendung: Was bereits gelernt wurde zum Thema Produkt-, Preis-, Vertriebs- und Kommunikationsstrategie wird hier konkret an der eigenen Idee angewendet, nicht theoretisch - ganz praktisch.
  • Zahlen und bezahlt werden: Im Thema Finanzen geht es um betriebswirtschaftliche Grundlagen aber nicht theoretisch, sondern praktisch in der Anwendung.
  • Nah an der Praxis: Sie lernen beim Roundtable Entrepreneure Unternehmer aus Ilmenau kennen, selbst mal Studierende gewesen oder noch studierend, die "aus dem Nähkästchen plaudern" und ihre Erfahrungen weitergeben.
  • Der ENT-Award 2013: Sie konkurrieren mit den anderen Teams im Anwendungsbereich im Rahmen eines Pitch vor der Jury (Mitglieder auftakt. Das Gründerforum Ilmenau) um den ENT-Award 2013.

Egal ob Sie am Ende Unternehmer werden wollen oder nicht, Sie lernen Grundlagen, die Sie auch im Projektmanagement in bestehenden Unternehmen verwenden können.

Lerninhalte

  • Erkennen und Verstehen unternehmerischer Kompetenzen
  • Trendanalysen und Kreativitätstechniken
  • Entwicklung und Präsentation einer eigenen Geschäftsidee
  • Durchführung und Präsentation einer Marktstudie
  • Ausarbeitung und Pitch eines unternehmerischen Konzepts

Empfohlene Vorkenntnisse

  • grundlegendes kommunikationswissenschaftliches Fach- und Methodenwissen, wirtschaftswissenschaftliche Grundkenntnisse
  • Diskussionsvermögen, Teamdenken und Lösungsorientierung
  • Grundkenntnisse im Bereich der Medienkonzeption und -produktion
  • Freude
    • an unternehmerischer Tätigkeit
    • an der Erarbeitung eigener kreativer Konzepte

Abschluss

PL 

Studienbegleitende Unterlagen

Für den Abschluss maßgebliche Leistungen

  • Entwicklung einer Geschäftsidee
  • Erarbeitung eines unternehmerischen Konzepts
  • Durchführung und Dokumentation einer Marktstudie
  • Präsentation der Konzepte (mündlich und in geeigneter schriftlicher Form)