http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Univ.-Prof. Dr. Martin Löffelholz

Institutsdirektor

Telefon +49 3677 69 4703

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Nachrichtenansicht

< 3rd International Conference on Crisis ...

13.02.2013

Third International Conference on Crisis Communication: Helfer gesucht!

Das Organisationsteam der Third International Conference on Crisis Communication sucht engagierte Studierende des Masterstudienganges Medien- und Kommunikationswissenschaft, die die Vorbereitung, die Durchführung und die Nachbereitung der Konferenz aktiv begleiten wollen. Als Helfer nehmen Studierende verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben wahr, die unter anderem Konferenzvorbereitungen, die Betreuung von Konferenzteilnehmern sowie Kommunikationstätigkeiten einschließen.

Die Konferenz steht unter dem Motto “Crossing Boundaries in Crisis Communication” und wird vom 2. bis zum 5. Oktober im ComCenter Brühl in Erfurt stattfinden. Sie stellt eine einzigartige Möglichkeit dar, führende Wissenschaftler, Nachwuchsforscher und Praktiker aus den Feldern Krisenkommunikation, Public Relations, Journalism oder Management aus der ganzen Welt kennenzulernen. Darüber hinaus erhalten alle Helfer Zugang zu ausgewählten Panels und Veranstaltungen des Rahmenprogrammes sowie Verpflegung an den Konferenztagen. Der engagierte Einsatz als Conference Volunteer wird zusätzlich durch ein Referenzschreiben des Konferenzvorsitzenden Dr. Andreas Schwarz honoriert.

Studierende können sich noch bis zum 27. Februar als Conference Volunteer bewerben. Sehr gute Englischkenntnisse sind dabei unbedingt erforderlich. Alle wichtigen Informationen zum Bewerbungsprozess erhalten Sie im nebenstehenden Call for Volunteers.

Dateien:
Call_for_Volunteers.pdf105 K