http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Univ.-Prof. Dr. Martin Löffelholz

Institutsdirektor

Telefon +49 3677 69 4703

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Nachrichtenansicht

< Gastdozent von der Leeds Beckett ...

23.10.2018

Publikationspreis 2018 der TU Ilmenau geht an Prof. Döring und PD Pöschl

Foto: M. Frezzella

Für ihre Publikation zu Geschlechterstereotypen in Selfies, die 2016 in der renommierten Fachzeitschrift „Computers in Human Behavior“ (Journal Impact Factor IF=3.435) erschienen ist, haben Prof. Dr. Nicola Döring und PD Dr. Sandra Pöschl vom Fachgebiet Medienpsychologie und Medienkonzeption den Publikationspreis 2018 der TU Ilmenau für die Fakultät Wirtschaftswissenschaften und Medien verliehen bekommen.

 

Die publizierte inhaltsanalytische Studie belegt, dass Selfies – obwohl sie viele Freiheitsgrade in der Selbstdarstellung bieten – letztlich oft mehr Geschlechterstereotypisierungen transportieren als die für ihre Klischeehaftigkeit oft kritisierte Werbung. Der Beitrag untersuchte eine Stichprobe von Instagram-Selfies und verglich sie systematisch mit einer Stichprobe von Werbeanzeigen aus Magazinen. Die Publikation weist laut der wissenschaftlichen Literaturdatenbank Google Scholar im Oktober 2018 mehr als 40 Zitationen auf.

 

Döring, N., Reif, A. & Pöschl, S. (2016). How gender-stereotypical are selfies? A content analysis and comparison with magazine adverts. Computers in Human Behavior, 55, 955-962. doi:10.1016/j.chb.2015.10.001