http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Univ.-Prof. Dr. Martin Löffelholz

Institutsdirektor

Telefon +49 3677 69 4703

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Nachrichtenansicht

< Kooperation mit der Türkisch-Deutschen ...

07.01.2019

Sexueller Missbrauch als Thema auf YouTube

Prof. Döring veröffentlicht in Zeitschrift für Sexualforschung

Zeitschrift für Sexualforschung

In ihrem Beitrag „Wie wird das Problem des sexuellen Kindesmissbrauchs auf YouTube thematisiert?“ präsentiert Prof. Dr. Nicola Döring, Fachgebiet Medienpsychologie und Medienkonzeption, die Ergebnisse einer Inhaltsanalyse der N = 300 Top-YouTube-Videos zum Suchbegriff „sexueller Kindesmissbrauch“.  Es wird herausgearbeitet, 1) von wem diese Videos stammen, 2) welche Form und welche Inhalte sie haben, 3) wie ihre Qualität einzuschätzen ist, und 4) welche Nutzungsweisen ihre Social-Media-Metriken erkennen lassen. Im Vergleich zur massenmedialen Behandlung des Missbrauchsproblems zeigen sich in der Thematisierung auf YouTube spezifische Stärken (z. B. verstärkte Beteiligung Betroffener am Diskurs), aber auch neue Probleme (z. B. ideologische Instrumentalisierung des Missbrauchsproblems).

 

Döring, N. (2018). Wie wird das Problem des sexuellen Kindesmissbrauchs auf YouTube thematisiert? Zeitschrift Für Sexualforschung, 31(04), S. 333–356. doi: 10.1055/a-0759-4172