http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Mitschele-Thiel

Fachgebietsleiter

Telefon +49 3677 / 69 2819

E-Mail senden

INHALTE

Projekte

Filter

E-Learning / Remote Lab

Projektleiter:
Dr.-Ing. Heinz- Dietrich Wuttke
Projektmitarbeiter:
Dipl.- Ing. Sabine Fincke
Das FG IKS ist Partner im ZIM-Kooperationsnetzwerk proTELT. Das Netzwerk fokussiert sich einerseits auf die Entwicklung und Anwendung netzwerkfähiger Bildungsprodukte im Hinblick auf immersive 3D-Szenarien, andererseits auf „seamless learning“ als Weiterentwicklung des eLearnings.

Projekt im Schwerpunkt 'E-Learning / Remote Lab'

ICo-op

Projektleiter:
Dr.-Ing. Prof. h. c. Karsten Henke
Projektmitarbeiter:
Dr.-Ing. Heinz- Dietrich Wuttke
siehe englische Beschreibung

Projekt im Schwerpunkt 'E-Learning / Remote Lab'

FETCH

Projektleiter:
Dr.-Ing. Heinz- Dietrich Wuttke
Projektmitarbeiter:
Dr.-Ing. Prof. h. c. Karsten Henke
siehe engl. Beschreibung

Projekt im Schwerpunkt 'E-Learning / Remote Lab'

DesIRE

Projektleiter:
Dr.-Ing. Prof. h. c. Karsten Henke
Projektmitarbeiter:
Dr.-Ing. Heinz- Dietrich Wuttke
Development of Embedded System Courses with implementation of Innovative Virtual approaches for integration of Research, Education and Production in Ucraina, Georgia, Armenia.

Projekt im Schwerpunkt 'E-Learning / Remote Lab'

PANDA

Projektleiter:
Dr.-Ing. Heinz- Dietrich Wuttke
Projektmitarbeiter:
Msc Marcus Hamann (ehemaliger Mitarbeiter)
Dipl.-Inf. René Hutschenreuter (ehemaliger Mitarbeiter)
M.Sc. Wassim Mahfouz
Dr.-Ing. Steffen Ostendorff (ehemaliger Mitarbeiter)
Entwicklung einer Software für die Personalisierung von Lernprozessen durch Adaptivität inkl. der Nutzermodellierung und Datenanalyse der Lerner-Aktionen (PANDA) In den letzten Jahren haben digitale Medien zur Unterstützung des Lernprozesses (E-Learning) immer mehr an Bedeutung gewonnen. Doch bisher weitgehend ungenutzt ist die bedarfsgerechte Anpassung und Personalisierung der digitalen Inhalte an die individuellen Bedürfnisse und Präferenzen der Lerner. Dies wirkt Über- oder Unterforderung entgegen und führt somit zu einer signifikanten Steigerung der Effizienz und Effektivität beim Lernen. Im Rahmen dieses Vorhabens soll sich dieses Defizit angenommen und auf Basis von sozialwissenschaftlichen Erkenntnissen, etablierten Standards und technischen Ansätzen wirkungsvolle Personalisierungsmaßnahmen für eine webbasierte Lernplattform entwickelt und umgesetzt werden.

Projekt im Schwerpunkt 'E-Learning / Remote Lab'

EICL

Projektleiter:
Dr.-Ing. Prof. h. c. Karsten Henke
Projektmitarbeiter:
Dr.-Ing. Heinz- Dietrich Wuttke
siehe englische Beschreibung

Projekt im Schwerpunkt 'E-Learning / Remote Lab'

ZEITLast - Ein Projekt zur Verbesserung von Lehren und Lernen

Projektleiter:
Prof. Dr. Heidi Krömker
Projektmitarbeiter:
Dr.-Ing. Heinz- Dietrich Wuttke
ZEITLast untersucht die Studierbarkeit und zeitliche Belastung BA-/BSc-Studiengängen. Ziel der Umstellungen ist es, die thematische und zeitliche Zersplitterung, die häufig in Studiengängen herrscht, zu reduzieren. In Zeitbudget-Analysen wird die Belastung der Studierenden vor und während der Interventionen gemessen, subjektives Empfinden der „Dichte“ durch kontrollierte Befragungen. Für diese Analysen suchen wir Teilnehmer aus dem Studiengang Medientechnologie der Matrikel 2008, die ihre Tagesabläufe notieren.

Projekt im Schwerpunkt 'E-Learning / Remote Lab'

SANE

Projektleiter:
Dr.-Ing. Heinz- Dietrich Wuttke
Projektmitarbeiter:
S. Hellbach (ehemaliger Mitarbeiter)
Dr.-Ing. Prof. h. c. Karsten Henke
Schaltsysteme Arbeitsblätter im Netz - Begleitend zu den Lehrveranstaltungen "Technische Informatik", "Rechnerorganisation", "Integrierte Hard- und Softwaresysteme" sowie "Schaltsysteme" werden interaktive Arbeitsblätter zur Verfügung gestellt, die einerseits als Formelsammlung dienen und andererseits als interaktive Entwurfswerkzeuge (sogenannte "Living Pictures") die einzelnen Entwurfsschritte digitaler Systeme unterstützen. Es können vorgefertigte und eigene Experimente durchgeführt werden, die das Verständnis des Lehrbuches "Schaltsysteme" (Pearson- Verlag 2003) und die o.g. Lehrveranstaltungen fördern.

Projekt im Schwerpunkt 'E-Learning / Remote Lab'

TRICE- TEACHING, RESEARCH and INNOVATION in COMPUTING EDUCATION

Projektleiter:
Dr.-Ing. Heinz- Dietrich Wuttke
The concrete aim of this proposal is to introduce research and innovations in Computing education and training. This will be achieved through analysing the existing situation, exchanging experiences, disseminating good practices among all partners and raising the quality of education, by using innovative educational technologies. Another aspect of the main goal is to integrate teams from universities, research institutes and companies so that ETN TRICE becomes teaching, research and innovations operator in Computing Education. This objective will be achieved and the activities completed thanks to the collective experience and results achieved from the two previous successfully completed networks "European Computing Education and Training" and "Doctoral Education in Computing".

Projekt im Schwerpunkt 'E-Learning / Remote Lab'

REAL - Remote Engineering and Application Laboratory

Projektleiter:
Dr.-Ing. Prof. h. c. Karsten Henke
Projektmitarbeiter:
Dipl.-Ing. René Böringer (ehemaliger Mitarbeiter)
Dr.-Ing. Florian Liers (ehemaliger Mitarbeiter)
Dr.-Ing. Steffen Ostendorff (ehemaliger Mitarbeiter)
Dr.-Ing. Heinz- Dietrich Wuttke
Projektleiter:
Dr.-Ing. Heinz- Dietrich Wuttke
Projektmitarbeiter:
Dipl. Sozialpädagoge (FH) Holger Boehm (ehemaliger Mitarbeiter)
MA Victoria Ringleb (ehemaliger Mitarbeiter)
Im Projekt werden im Verbund der Thüringer Hochschulen Strukturen für die Organisation wissenschaftlicher Weiterbildung im Verbund untersucht. Die Thüringer Fachhochschulen in Jena, Erfurt, Schmalkalden und Nordhausen sind dabei federführend.

Projekt im Schwerpunkt 'E-Learning / Remote Lab'

MARE - Joint Master Degree Program

Projektleiter:
Dr.-Ing. Prof. h. c. Karsten Henke
Projektmitarbeiter:
Dipl.- Ing. Adrian Sonne (ehemaliger Mitarbeiter)
Dr.-Ing. Heinz- Dietrich Wuttke
The main task of the project MARE is to elaborate a complete new joint curriculum in the field of “Remote Engineering”. The program is planned as a joint master degree program.

Projekt im Schwerpunkt 'E-Learning / Remote Lab'

IAOE - International Association of Online Engineering

Projektleiter:
Dr.-Ing. Prof. h. c. Karsten Henke
Projektmitarbeiter:
Dr.-Ing. Heinz- Dietrich Wuttke
The International Association of Online Engineering (IAOE) is an international non-profit organization with the objective of encouraging the wider development, distribution and application of Online Engineering (OE) technologies and it's influence to the society. The association seeks to foster practices in education and research in universities, higher education institutions and the industry on OE. Moreover the IAOE promotes OE for the improvement of living and working conditions. The IAOE encourages the exchange of knowledge as well as the exchange of staff and students between co-operating institutions.

Projekt im Schwerpunkt 'E-Learning / Remote Lab'

TARET - Training in Advanced Remote Technologies

Projektleiter:
Dr.-Ing. Prof. h. c. Karsten Henke
Projektmitarbeiter:
Dr.-Ing. Heinz- Dietrich Wuttke
The main task of the project TARET is to provide three winter and summer schools to train students and teachers in several fields of "Remote engineering". The project is an integrated part of the 29298 - IC -1-2004-1- AT - ERASMUS – EUC-1 project MARE and shall unit students and teachers from five or more European countries studying and working in the unique "Remote Engineering" study programme In Europe (the MARE curriculum) in several intensive on-site phases together.
Projektleiter:
Dr.-Ing. Heinz- Dietrich Wuttke
Projektmitarbeiter:
Dr.-Ing. Prof. h. c. Karsten Henke
The BIT2010 project will design and implement a new BA curriculum in IT and will prepare its graduates for the unique challenges faced by today's technology companies and industries. The project will also train these graduates to become tomorrow`s technological leaders. The teaching and learning in the program will be focused on collaborative working, creativity, multidisciplinarity, adaptability, intercultural communication and problem solving. Due to the module based structure of the curriculum, high scale flexibility for the students will be achieved.

Projekt im Schwerpunkt 'E-Learning / Remote Lab'

DILDIS- Distance Learning on Digital Systems

Projektleiter:
Dr.-Ing. Heinz- Dietrich Wuttke
Projektmitarbeiter:
Artur Jutman
A. Sudnitson
Raimund Ubar
In Kooperation mit der TU Tallinn werden im Rahmen von 2-3monatigen Forschungsaufenthalten interaktive e-Learning Materialien ("Living Pictures") entwickelt, die sowohl für die Lehre als auch zu Forschungszwecken eingesetzt werden können. Forschungsgegenstand ist der Entwurf und das Testen digitaler Systeme.

Abgeschlossene Projekte ausblenden