http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Mitschele-Thiel

Fachgebietsleiter

Telefon +49 3677 / 69 2819

E-Mail senden

INHALTE

Praktikum Technische Informatik (Basic Engineering School)

Allgemeine Informationen


Durchführung

  • Die Veranstaltung wird in jedem Semester angeboten.

Das Praktikum besteht aus vier Versuchen:

Versuch 1 (Hardware-Realisierung)

Für alle Aufgaben des Versuches 1 ist ein Protokoll vorzubereiten, welches während des Praktikums vervollständigt und am Ende durch den Praktikumsbetreuer bewertet wird. Dieser versuch findet gegen Ende des Wintersemesters im Zusebau, Raum 1037 statt.

Zur Vorbereitung des Praktikums, insbesondere zum Aufbau der Grundschaltungen ist die Verwendung von folgendem Tool empfohlen: BEAST

Versuch 2 (Informationskodierung - Emulator 8086)

Der Versuch 2 findet gegen Ende des Sommersemesters im Rechenzentrum, Raum RTK6 statt. Für alle Aufgaben des Versuches 2 ist ein Protokoll vorzubereiten, welches während des Praktikums vervollständigt und am Ende abgegeben wird. Die Lösung der Aufgaben muß weiterhin zum Praktikumsbeginn als Listing vorliegen. Zur Vorbereitung gehört, dass Wissen über die Rechnerarchitektur x86 vorhanden ist, Assembler Code interpretiert werden kann und Kenntnisse über die unterschiedlichen Möglichkeiten der Register- und Speicheradressierung bestehen und das die in der Praktikumsanleitung gestellten Aufgaben im Protokoll beantwortet sind.

Versuch 3 (Entwurf einzelner Baugruppen für die Praxisprojekte)

Innerhalb dieses Versuches werden einzelne Komponenten der digitalen Steuerung mit dem Entwurfssystem Quartus entworfen. Schwerpunkt dieses Versuches ist die Einarbeitung in das Entwurfssystem Quartus. Dazu können Sie sich eine Komponente Ihres Gesamtentwurfs aussuchen und exemplarisch in Quartus implementieren. Die Abnahme erfolgt nach individueller Terminvereinbarung bei Dr. Henke.

Versuch 4 (Funktionstest der Praxisprojekte)

Hierbei wird die eigentliche Steuerung im Entwurfssystem Quartus eingegeben und auf den FPGA-Board DE0nano programmiert, so daß anschließend der Gesamttest erfolgen kann. Für diesen Versuch werden individuelle Termine vereinbart.


Die Einschreibung für Versuch 2 ist ab 01. April 2019 über die Praktikums-Einschreibeseite des Fachgebietes IKS möglich.

Die Praktikumsaufgaben für die ersten beiden Versuche liegen im Copy-Shop aus. Sie sind außerdem über die unter Lehrmaterial angegebenen Links (siehe unten) erhältlich.

Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, teilen Sie uns das bitte vorher mit. Bei unentschuldigtem Nichterscheinen besteht kein Anspruch auf einen Ausweichtermin im laufenden Semester.

Jeder Student erhält nach Beendigung des jeweiligen Versuches ein Testat, welches auf seiner Testatkarte eingetragen wird. Außerdem zeichnet der Student das Ergebnis des Praktikumsversuches nach Beendigung beim Betreuer ab.

Testatkarte

Bitte drucken Sie die hier zum Download angebotene Testatkarte aus und bringen Sie diese zu allen Versuchen mit:

Bitte bewahren Sie Ihre Testatkarte sorgfältig auf, denn die gespeicherten Daten werden nach spätestens zwei Jahren gelöscht.

Keine weitere Beschreibung verfügbar.
Keine weiteren Informationen verfügbar.

Arbeitsmaterialien

  • Aufgaben zu Versuch 1 Download PDF
  • Aufgaben zu Versuch 2 Download PDF
  • Templates für Versuch 2
  • Hinweise zu Versuch 3 Download PDF
  • 90 Tage Testversion des Emulators (v4.03)
  • Logiksimulator LogicSim