http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


ilmedia


headerphoto ilmedia
Ansprechpartnerin

Dr. Anette Meyer

_______________

Telefon +49 3677 69-4622

E-Mail senden


INHALTE

HSB Infos

Monographien

Als Monographie (altgr. "Einzelschrift") bezeichnet man eine umfassende, in sich vollständige Abhandlung über einen einzelnen Gegenstand, ein einzelnes Werk, ein spezielles Problem oder eine einzelne Persönlichkeit, dessen Thema systematisch und vollständig behandelt wird.

Im Bibliothekswesen

  • bezeichnet man im Allgemeinen gedruckte Bücher als Monographien und unterscheidet diese von den unselbstständigen Aufsätzen in Zeitschriften und Sammelbänden,
  • kann eine Monographie auch mehrbändig sein,
  • kann eine Monographie von einem oder mehreren Verfassern geschrieben sein,
  • werden auch Kongressberichte, Dissertationen, Habilitationsschriften, Diplomarbeiten, Projekt- und Forschungsberichte als Monographien bezeichnet.

Publikation

In der Hochschulbibliographie werden ausschließlich Veröffentlichungen (Publikationen) nachgewiesen (Ausnahme: Abschlussarbeiten).

Dabei bedeutet „Veröffentlichung“: Das Dokument ist einer breiten Öffentlichkeit in gedruckter oder elektronischer Form zugänglich.

Bei einer gedruckten Form ist das regelmäßig dann der Fall, wenn die Publikation im Buchhandel erhältlich ist oder war. Die elektronische Form setzt eine stabile und langfristige Verfügbarkeit im Internet voraus (z.B. auf den Archivservern der Bibliotheken oder Verlage).

Sammelwerk

Ein Sammelwerk ist ein Werk von mehreren Autoren, die Beiträge zu einem speziellen Fachgebiet liefern.

Urheberrechtlich bezeichnet der Begriff Sammelwerk eine Sammlung von Werken, Daten oder anderen unabhängigen Elementen, die aufgrund der Auswahl oder Anordnung der Elemente als eine persönliche geistige Schöpfung anzusehen sind (§ 4 UrhG).

Tagung

Bei einer Tagung handelt es sich um eine Zusammenkunft von Personen, die in einem speziellen Themenbereich arbeiten. Häufig wird eine Tagung auch als Kongress, bisweilen auch als Konferenz oder Symposium bezeichnet.

Vorträge zu aktuellen Forschungen und Weiter- bzw. Neuentwicklungen sowie Posterpräsentationen werden oft als Beiträge in Kongressschriften (Proceedings) veröffentlicht.

Unselbstständige Literatur

Unter Unselbstständiger Literatur versteht man (im Gegensatz zur Selbstständigen Literatur bzw. den Monographien) Publikationen wie Artikel und Aufsätze aus Zeitschriften und Sammelbänden (Festschriften, Kongressakten, thematische Aufsatzsammlungen usw.), die Teil eines übergeordneten Werkes sind.

Mit dem Aufkommen der Elektronischen Publikationen verliert die Unterscheidung zwischen selbstständiger und unselbstständiger Literatur an Bedeutung.

Zeitschriften

Zeitschriften sind Publikationen, die in (regelmäßigen oder unregelmäßigen) Abständen in gleicher Form mindestens zweimal im Jahr erscheinen.

Eine Fachzeitschrift ist eine traditionell periodisch erscheinende wissenschaftliche Zeitschrift, die im Unterschied zu einer Monographie rasche und aktuelle Informationen über neuere Forschungsergebnisse liefert und so den aktuellen Stand in einem Fachgebiet dokumentiert.

Wissenschaftliche Fachzeitschriften bedienen sich zunehmend des Peer Reviews, um die Qualität der Beiträge sicherzustellen.