http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Dr. Johannes Wilken

___________________

Telefon +49 3677 69-4594

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

DIBOGS-Beiträge zur Gesundheitsökonomie und Sozialpolitik

ISSN 1865-1046

Herausgegeben von Dr. Björn A. Kuchinke, Dr. Torsten Sundmacher und Dr. Jürgen Zerth

Übersicht in der dbt:
http://www.db-thueringen.de/servlets/DocumentServlet?id=8853

Steuerungsprobleme im deutschen Gesundheitssystem / mit Beiträgen von Bülent L. Akmaz, .... Hrsg. von Björn A. Kuchinke, Torsten Sundmacher und Jürgen Zerth
Ilmenau : Univ.-Verl. Ilmenau, 2007. - 89 S.
(DIBOGS-Beiträge zur Gesundheitsökonomie und Sozialpolitik ; 1)
ISBN 978-3-939473-18-3
Preis: 13,50 €

Zugriff auf den Volltext über die dbt:
http://www.db-thueringen.de/servlets/DocumentServlet?id=8626

Im Buchhandel nicht mehr erhältlich.

Nach oben

Gesundheitspolitische Rahmenbedingungen und ihre Wettbewerbswirkungen / mit Beiträgen von Bülent L. Akmaz, .... Hrsg. von Björn A. Kuchinke, Torsten Sundmacher und Jürgen Zerth
Ilmenau : Univ.-Verl. Ilmenau, 2008. - 121 S.
(DIBOGS-Beiträge zur Gesundheitsökonomie und Sozialpolitik ; 2)
ISBN 978-3-939473-34-3
Preis: 14,75 €

Zugriff auf den Volltext über die dbt:
http://www.db-thueringen.de/servlets/DocumentServlet?id=11120

Im Buchhandel nicht mehr erhältlich.

Nach oben

Gesundheitspolitik, Wettbewerb und Gesundheitssystemforschung / mit Beiträgen von Bülent L. Akmaz, .... Hrsg. von Björn A. Kuchinke, Torsten Sundmacher und Jürgen Zerth
Ilmenau : Univ.-Verl. Ilmenau, 2009. - 127 S.
(DIBOGS-Beiträge zur Gesundheitsökonomie und Sozialpolitik ; 3)
ISBN 978-3-939473-65-7
Preis: 14,50 €

Inhalt:
In dem vorliegenden dritten Band der Reihe „DIBOGS-Beiträge zur Gesundheitsökonomie und Sozialpolitik“ wird ein breites Spektrum an gesundheitsökonomischen und gesundheitspolitischen Themen diskutiert und der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Beiträge sollen tiefer gehende fachwissenschaftliche Veröffentlichungen an anderer Stelle nicht ersetzen, sondern vielmehr auf diese „Appetit machen“ und inhaltlich Hilfestellung für weitere, umsetzungsbezogene Aufgaben geben. Der Schwerpunkt liegt auf den theoretischen und ökonometrischen Ergebnissen der aktuellen Gesundheitsforschung. Die Überlegungen analysieren zentral den bestehenden Ordnungsrahmen in Deutschland und beleuchten neue Trends und Entwicklungen in Deutschland sowie in Gesundheitssystemen weltweit.

Zugriff auf den Volltext über die dbt:
http://www.db-thueringen.de/servlets/DocumentServlet?id=14153

Im Buchhandel nicht mehr erhältlich.

Nach oben

Wettbewerb und Gesundheitskapital / Hrsg. von Björn A. Kuchinke, Torsten Sundmacher und Jürgen Zerth
Ilmenau: Univ.-Verl. Ilmenau, 2010. - 175 S.
(DIBOGS-Beiträge zur Gesundheitsökonomie und Sozialpolitik ; 4)
ISBN 978-3-939473-85-5
Preis: 15,80 €

Inhalt:
Mit dem vorliegenden vierten Band der Reihe „DIBOGS-Beiträge zur Gesundheitsökonomie und Sozialpolitik“ werden wieder ausgewählte Workshopbeiträge einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Die Publikation soll eine Informationsquelle für die (fach-)politische Öffentlichkeit sein. Aus diesem Grund fallen die abgedruckten Referate und Koreferate relativ knapp aus, enthalten aber dennoch alle wesentlichen entscheidungsrelevanten Informationen. Insbesondere werden Fragestellung, Ergebnisse und wirtschaftspolitische Implikationen hervorgehoben. Ein Schwerpunkt des vierten Bandes liegt auf wettbewerbspolitischen Aspekten. Hierbei steht neben der generellen Frage der Anwendung der bestehenden Wettbewerbsregeln, modelltheoretisch der pharmazeutische Parallelhandel und das System der Selbstbeteiligung sowie empirisch die Frage der Gewinneffi zienz von Krankenhäusern im Fokus. In einem zweiten Schwerpunkt wird das Augenmerk auf die Patienten bzw. die Versicherten gerichtet. Die Beiträge untersuchen u. a. die Frage der Gesundheit und der Gesundheitsbildung in Abhängigkeit von alternativen Parametern sowie das Phänomen der Mitnahmeeffekte im Rahmen der Riester- Rente. Zusätzlich wird die Frage der Entwicklung vom passiven Patienten zum kritischen Konsumenten und das Verhältnis von Primär- und Sekundärprävention diskutiert. Abschließend wird auf die für alle Beteiligten relevante Thematik der Entwicklung der Ausgaben in der GKV bis zum Jahre 2050 und deren Wirkung eingegangen.

Zugriff auf den Volltext über die dbt:
http://www.db-thueringen.de/servlets/DocumentServlet?id=16433

Im Buchhandel nicht mehr erhältlich.

Nach oben

Marktstrukturen und Marktverhalten im deutschen Gesundheitswesen: Die Bereiche Pharma und stationäre Versorgung im Fokus gesundheitsökonomischer Forschung / / Hrsg. von Björn A. Kuchinke, Torsten Sundmacher und Jürgen Zerth
Ilmenau : Univ.-Verl. Ilmenau, 2011. - 119 S.
(DIBOGS-Beiträge zur Gesundheitsökonomie und Sozialpolitik ; 5)
ISBN 978-3-86360-005-1
Preis: 11,50 EUR

Inhalt:
Mit dem vorliegenden fünften Band der Reihe „DIBOGS-Beiträge zur Gesundheitsökonomie und Sozialpolitik“ werden nun wieder ausgewählte Workshopbeiträge einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Der Schwerpunkt dieses Bandes liegt auf der Analyse von Marktstrukturen und Marktverhalten in den Bereichen Pharma und stationäre Versorgung. Im ersten Beitrag von Birg wird der Einfluss von Rabattverträgen zwischen Krankenkassen und pharmazeutischen Herstellern auf die Anzahl der Unternehmen im Markt untersucht. Dewenter/Jaschinski/Kuchinke untersuchen in ihrem Artikel die Frage der Zwei-Klassen-Medizin anhand von unterschiedlichen Wartezeiten im Krankenhaussektor unter besonderer Berücksichtigung des räumlichen Wettbewerbs zwischen stationären Aktuhäusern. Schmid gibt einen Überblick über den Forschungsstand im stationären Sektor mit dem Fokus auf Konzentration und Wettbewerb im Markt. Schwegel untersucht abschließend die kirchlichen Trägerstrukturen im deutschen Krankenhausmarkt.

Zugriff auf den Volltext über die dbt:
http://www.nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:ilm1-2011100044

Im Buchhandel nicht mehr erhältlich.

Nach oben

Märkte und Versorgung / Hrsg. von Björn A. Kuchinke, Torsten Sundmacher und Jürgen Zerth
Ilmenau : Univ.-Verl. Ilmenau, 2012. - 92 S.
(DIBOGS-Beiträge zur Gesundheitsökonomie und Sozialpolitik ; 6)
ISBN 978-3-86360-028-0
Preis: 10,50 EUR

Inhalt:
Mit dem vorliegenden sechsten Band der Reihe „DIBOGS-Beiträge zur Gesundheitsökonomie und Sozialpolitik“ werden nun wieder ausgewählte Workshopbeiträge einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.
Der Schwerpunkt des vorliegenden Bandes liegt auf der Analyse von alternativen Märkten und Aspekten der Versorgung mit Gesundheitsdienstleistungen. Im ersten Beitrag von Birg wird die Frage von Großhandelspannen und Parallelhandel behandelt. Kuchinke/Akmaz/Janetzky gehen in in ihrem Artikel auf die Frage einer spezifischen Erkrankung, nämlich Morbus Parkinson, ein und analysieren die Auswirkungen einer frühen Diagnose sowie einer angepassten medikamentösen Therapie auf die Kosten. Schmid gibt einen Überblick über die Konzentrationsprozesse auf deutschen Krankenhausmärkten und analysiert deren Implikationen. Schneider/Schneider untersuchen hingegen die Wartezeiten bei Facharztbesuchen und die Folgen für die Gesundheit.

Zugriff auf den Volltext über die dbt:
http://www.nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:ilm1-2012100110

Nicht mehr im Buchhandel erhältlich.

Nach oben