http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Dr. Johannes Wilken

___________________

Telefon +49 3677 69-4594

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Vorankündigungen des Universitätsverlages

Grundlegende Untersuchungen zum konstruktiven Aufbau von Fünfachs-Nanopositionier- und Nanomessmaschinen / Ralf Schienbein
Ilmenau : Universitätsverlag Ilmenau, 2020. - XXIV, 176 Seiten
(Berichte aus dem Institut für Maschinen- und Gerätekonstruktion - IMGK ; 37)
ISBN 978-3-86360-229-1
URN urn:nbn:de:gbv:ilm1-2020000376
Preis (Druckausgabe): 40,90 €

Zugl.: Dissertation, Technische Universität Ilmenau, 2020

Inhalt:
Die vorliegende Arbeit beinhaltet Realisierungsmöglichkeiten des konstruktiven
Aufbaus von Fünfachs-Nanopositionier- und Nanomessmaschinen (NPMM).
Mit zusätzlichen rotatorischen Freiheiten wird die Limitierung kartesisch operierender
NPMM hinsichtlich der Adressierbarkeit stark gekrümmter Objektgeometrien
überwunden. Systematisch werden modular variierte Maschinenkonzepte
im Hinblick auf die Realisierung mehrachsiger Bewegungen entwickelt.
Ein hohes Potential zeigen Varianten mit drei unabhängigen linearen
Bewegungen des Objektes in Kombination mit zwei unabhängigen Rotationen
des Tools um einen gemeinsamen Momentanpol, der dauerhaft mit dem
Arbeitspunkt des Tools und dem Abbepunkt der kartesischen NPMM übereinstimmt.
Ein derartiger Aufbau, der ultrapräzise Rotationen eines Tools
mit einer Masse </-2 kg gewährleistet, wird innerhalb einer NPMM erprobt.
Die Positionierabweichungen werden mit Fabry-Pérot-Interferometern gegenüber
einem halbkugelförmigen Konkavspiegel in situ erfasst.

Demnächst Zugriff auf den Volltext über die dbt:
https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:ilm1-2020000376

Druckfassung demnächst im Buchhandel lieferbar und z.B. über den folgenden Webshop direkt bestellbar!
https://www.hugendubel.info/detail/ISBN-9783863602291/

Nach oben

Ein Beitrag zur Optimierung des Wissenstransfers in der Einzelfertigung / Stoffelshaus, Nicole
Ilmenau : Universitätsverlag Ilmenau, 2019. - XVI, 176 Seiten
ISBN 978-3-86360-223-9
URN urn:nbn:de:gbv:ilm1-2020000201
Preis (Druckausgabe): ca. 17,90 €

Zugl.: Dissertation, Technische Universität Ilmenau, 2020

Inhalt:
Wissen entwickelt sich immer mehr zur wichtigsten Ressource der Unternehmen. Besonders in der Einzelfertigung stellt das umfangreiche Spezial- und Erfahrungswissen der Mitarbeiter ein kritisches Erfolgspotenzial zu Auf- und Ausbau von Wettbewerbsvorteilen dar. Zum Erhalt dieser wichtigen Ressource und zur Reduzierung des Risikos des Wissensverlustes bei Ausscheiden erfahrener Mitarbeiter bedarf es effizienter Lösungen. Übliche Methoden zum Wissenstransfer sind hierzu jedoch aufgrund der Eigenschaften der Einzelfertigung sowie zumeist fehlender Betrachtung der komplexen Wissensstrukturen erfahrener Mitarbeiter zur Regulation der Arbeitshandlungen nur bedingt geeignet. In der vorliegenden Arbeit wird daher eine Methode entwickelt, die es ermöglicht, die Wissensinhalte erfahrener Mitarbeiter zur erfolgreichen Handlungsdurchführung in der Einzelfertigung zu heben und auf anzulernende Mitarbeiter zu transferieren.

Demnächst Zugriff auf den Volltext über die dbt:
https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:ilm1-2020000201

Druckfassung demnächst im Buchhandel lieferbar und z.B. über den folgenden Webshop direkt bestellbar!
https://www.hugendubel.info/detail/ISBN-9783863602239/

Nach oben

Personenwiedererkennung mittels maschineller Lernverfahren für öffentliche Einsatzumgebungen / Eisenbach, Markus
Ilmenau : Universitätsverlag Ilmenau, 2019. - XX, 523 Seiten
ISBN 978-3-86360-226-0
URN urn:nbn:de:gbv:ilm1-2019000698
Preis (Druckausgabe): ca. 74,00 €

Zugl.: Dissertation, Technische Universität Ilmenau, 2020

Inhalt:
Die erscheinungsbasierte Personenwiedererkennung in öffentlichen Einsatzumgebungen ist eines der schwierigsten, noch ungelösten Probleme der Bildverarbeitung. Viele Teilprobleme können nur gelöst werden, wenn Methoden des maschinellen Lernens mit Methoden der Bildverarbeitung kombiniert werden. In dieser Arbeit werden maschinelle Lernverfahren eingesetzt, um alle Abarbeitungsschritte einer erscheinungsbasierten Personenwiedererkennung zu verbessern, sodass eine Wiedererkennung auf menschlichem Niveau ermöglicht wird. Das entwickelte Verfahren wird anhand zweier Einsatzszenarien – Videoüberwachung und Robotik – evaluiert. Bei der Videoüberwachung ermöglicht die Wiedererkennung von Personen ein kameraübergreifendes Tracking um den Aufenthaltsort einer gesuchten Person in kurzer Zeit zu ermitteln. Durch einen mobilen Serviceroboter kann der aktuelle Nutzer anhand einer erscheinungsbasierten Wiedererkennung identifiziert werden. Dies hilft dem Roboter beim Lotsen und Verfolgen des Nutzers.

Demnächst Zugriff auf den Volltext über die dbt:
https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:ilm1-2019000698

Druckfassung demnächst im Buchhandel lieferbar und z.B. über den folgenden Webshop direkt bestellbar!
https://www.hugendubel.info/detail/ISBN-9783863602260/

Nach oben

Untersuchung der Absicherung von Montageprozessen am Beispiel von Produktionsanläufen in der Automobilindustrie / Hesse, Miriam
Ilmenau : Universitätsverlag Ilmenau, 2019. - XIV, 188 Seiten
(IMGK - Berichte aus dem Institut für Maschinen- und Gerätekonstruktion ; 35)
ISBN 978-3-86360-221-5
URN urn:nbn:de:gbv:ilm1-2019000681
Preis (Druckausgabe): 20,90 €

Zugl.: Dissertation, Technische Universität Ilmenau, 2020

Inhalt:
Absicherungsmaßnahmen werden im Produktentwicklungsprozess zur Überprüfung von Eigenschaften und Funktionen eines Konstruktionsstands eingesetzt. Abweichungen von Zielvorgaben sollen frühzeitig erkannt und Erkenntnisse für die weitere Entwicklung gewonnen werden. Das Ziel dieser Arbeit ist die Erarbeitung eines Vorgehens zur Analyse von Verbesserungspotentialen in der Absicherung. Der Fokus liegt dabei auf der Absicherung der Montage. Das Vorgehen wird anhand einer Fallstudie in der Automobilentwicklung dargestellt. Kern der Untersuchung ist die Identifikation der für die Montage relevanten Produkt- und Prozesseigenschaften und die Analyse spät im Entwicklungsprozess erkannter Zielabweichungen. Diese werden hier als Indikator für Verbesserungspotentiale in der Absicherung verwendet. Für die Analyseschritte der Fallstudie wurden große Mengen an Informationen aus der Dokumentation abgeschlossener Produktentwicklungsprojekte verarbeitet und dafür Text-Mining-Werkzeuge eingesetzt.

Zugriff auf den Volltext ab September 2021 über die dbt:
https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:ilm1-2019000681

Druckfassung demnächst im Buchhandel lieferbar und z.B. über den folgenden Webshop direkt bestellbar!
https://www.hugendubel.info/detail/ISBN-9783863602215/

Nach oben

Auswahl robuster Wirkprinzipien auf Basis einer Erweiterung des CPM/PDD-Ansatzes / Scheler, Marcel
Ilmenau : Universitätsverlag Ilmenau, 2019. - XVI, 256 Seiten
(Berichte aus dem Institut für Maschinen- und Gerätekonstruktion - IMGK ; 36)
ISBN 978-3-86360-225-3
URN urn:nbn:de:gbv:ilm1-2020000270
DOI 10.22032/dbt.45602
Preis (Druckausgabe): ca. 25,90 €

Zugl.: Dissertation, Technische Universität Ilmenau, 2020

Inhalt:
Einige Autoren sehen mangelnde Robustheit gegenüber Störgrößen als Hauptursache für die heutigen Ausfälle von Produkten. Autoren aus der Konstruktionswissenschaft geben in diesem Zusammenhang an, dass sich Ausfälle durch Störgrößen am besten mit der Auswahl von Wirkprinzipien vermeiden lassen, die invariant oder innozent gegenüber Störgrößen sind bzw. Störgrößen kompensieren. Vor diesem Hintergrund analysiert die vorliegende Arbeit zunächst den heutigen Auswahlprozess für Wirkprinzipien. Danach wird das heutige Vorgehen zur methodischen Vermeidung von Ausfällen im Konstruktionsprozess erläutert. Darüber hinaus wird ein Konstruktionsprinzip vorgestellt, das den Einfluss von Störgrößen auf Produkte reduzieren kann. Aufbauend auf den Erkenntnissen entwickelt die vorliegende Arbeit eine Methode, die eine Bewertung und Auswahl von Wirkprinzipien in der Konzeptphase nach ihrer Robustheit erlaubt.

Demnächst Zugriff auf den Volltext über die dbt:
https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:ilm1-2020000270

Druckfassung demnächst im Buchhandel lieferbar und z.B. über den folgenden Webshop direkt bestellbar!
https://www.hugendubel.info/detail/ISBN-9783863602253/

Nach oben