http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Foto des Ansprechpartners
Ansprechpartnerin

Sophia Siegfried

Leiterin

Telefon +49 3677 69-2510

E-Mail senden


Ihre Position

INHALTE

Ausschreibungen

Metropolen in Osteuropa

Die Deutsche Studienstiftung schreibt derzeit wieder Ihre Stipendienprogramm "Metropolen in Osteuropa" aus. Dieses fördert neben einem mind. 7monatigen Auslandsaufenthalt die Sprachkenntnisse im Zielland.

Das Programm ist offen für alle Fächer, die an der TU Ilmenau gelehrt werden. Weitere Infos zu Bewerbungsvoraussetzungen und Fristen finden Sie unter diesem Link.

Bewerbungsfrist: 1. März 2018.

Antragstermin: 15. Januar 2018 und 15. Juni 2018

PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von Studierenden deutscher Hochschulen

Die TU Ilmenau vergibt Stipendien für studienbezogene Auslandsaufenthalte von Studierenden. Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln des PROMOS - Programms des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).

Die Stipendien werden in einem qualitätsorientierten und leistungsbezogenen Auswahlverfahren vergeben.

Stipendien können für folgende Fördermaßnahmen beantragt werden:
- Studienaufenthalte (1 bis 6 Monate)
- Praktika (6 Wochen bis 6 Monate)
- Sprachkurse (3 Wochen bis 6 Monate)
- Fachkurse (bis 6 Wochen)
- Studienreisen (bis 12 Tage)
- Wettbewerbsreisen (bis 12 Tage)

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bewerbungen sind zu richten an:
Technische Universität Ilmenau
Akademisches Auslandsamt
z. Hd. Frau Schmolinsky
PF 100565
98684 Ilmenau

oder abzugeben im Haus G, Zimmer 1310