http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

UniRZ

IT Service Desk

Telefon +49 3677 69-1111

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

TUILM-MailList

Das UniRZ betreibt einen Service zur Verwendung und Verwaltung von Mailinglisten. Mailinglisten unterstützen die Zusammenarbeit von Personengruppen und sind damit ein Bestandteil der Groupware der Technischen Universität Ilmenau. Eine Mailingliste ermöglicht das Senden von E-Mails an eine Liste von Mitgliedern. Die Liste setzt sich zusammen aus den E-Mail-Adressen der Mitglieder und besitzt selbst eine E-Mail-Adresse unter der dann alle Mitglieder erreichbar sind. Mailinglisten werden zum Beispiel als Diskussionsforen, Newsletter oder Kontaktadressen verwendet.

Für ausgewählte Struktureinheiten bietet das UniRZ speziell konfigurierte, mit dem Identitätsmanagement der Universität synchronisierte, Mailinglisten an. Hierzu zählen die Verteiler

  • für Studierende students@tu-ilmenau.de und active-students@tu-ilmenau.de, moderiert durch das ASC,
  • für Mitarbeiter, mitarbeiter@tu-ilmenau.de und active-staff@tu-ilmenau.de, moderiert durch das Rektorat sowie
  • die studiengangbezogenen Verteiler nach dem Schema angestrebter Abschluss und Studiengang, moderiert durch das zuständige Prüfungsamt.

Funktionen

Es existiert eine Vielzahl von funktionalen Parametern im Zusammenhang mit Mailinglisten. Sie dienen vor allem dem Schutz der Informationen und dem Schutz vor Spam. Die zwei wichtigsten Parameter sind:

  • der Zugang als Mitglied einer Mailingliste: offen, also frei zugänglich und geschlossen mit administrativ verwalteter Mitgliedschaft, eventuell mit der Möglichkeit, die Mitgliedschaft über den Service zu beantragen,
  • das Senderecht auf eine Mailingliste: jeder, eine Gruppe, eine Person, die Mitglieder, eine Gruppe von Mitgliedern oder nur ein Mitglied der Liste

Mailinglisten werden verwaltet und moderiert. Die Verwaltung erfolgt über einen administrativen Zugang und beinhaltet die Konfiguration von Parametern sowie die Mitgliederverwaltung. Die Moderation umfasst die inhaltliche Freigabe von Nachrichten. Für Administration und Moderation existiert eine Web-basierte Schnittstelle.

Konfigurationshinweise

Das UniRZ empfiehlt u.a. folgende Einstellungen:

  • Maximale Größe eines Nachrichtentextes: 1000 KB,
  • jeden eingetragenen Nutzer der Liste auf "moderiert" setzen,
  • Genehmigung durch den Listenadministrator beim Abonnement einer Mailingliste,
  • Nachrichten eines Nichtmitgliedes zurückhalten und
  • Nachrichten nicht archivieren.

Sollten Mailinglisten so konfiguriert sein, dass sie die Stabilität des Dienstes gefährden, behält sich das UniRZ eine Deaktivierung der betroffenen Mailinglisten vor.