http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Marco Frezzella

Pressesprecher

Telefon +49 3677 69-5003

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Pressemitteilungen

26.08.2019

Kinder- und Jugenduni Ilmenau: Jetzt anmelden!

Foto: © TU Ilmenau/Loes Derksen

Vom 2. bis 8. September können sich Schülerinnen und Schüler der 3. bis 9. Klasse zur diesjährigen Kinder- und Jugenduni der TU Ilmenau anmelden. An den Veranstaltungstagen am 6. und 8. November (3. und 4. Klasse), 13. und 15. November (5. und 6. Klasse) und 20. und 22. November (7. bis 9. Klasse) haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, für einen Tag Studierende der TU Ilmenau zu sein. Anmelden können sich sowohl Schulklassen als auch Einzelpersonen über die Website unter www.kinderuni-ilmenau.de. Dort sind ab sofort auch die jeweiligen Vorlesungsthemen zu finden. Voraussetzung für die kostenfreie Teilnahme an der Kinder- und Jugenduni ist die Einhaltung der Anmeldefrist.

Bereits zum 16. Mal begrüßt die TU Ilmenau tausende Kinder zu den Kinderunitagen im November. Dieses Jahr haben erstmals auch ältere Schüler und Schülerinnen der 7. bis 9. Klasse die Möglichkeit, an Veranstaltungen der Jugenduni teilzunehmen. Alle Teilnehmenden können sich auf ein vielseitiges Rahmenprogramm und spannende Vorlesungen aus den Bereichen Technik, Wirtschaft und Medien freuen, die von renommierten Professoren altersgerecht gestaltet werden und zum Experimentieren und Nachfragen einladen. Nach dem Motto „Ilmenau macht Köpfe schlau“ erleben die jungen Besucher und Besucherinnen an der TU Ilmenau so einen lehrreichen und unvergesslichen Tag.

In den ersten Kinderunitag, den 6. November, startet Dr. Tom Ströhla von der Fakultät für Maschinenbau mit seiner Vorlesung für die 3. und 4. Klasse über die unsichtbaren Kräfte der Magnete und erklärt anhand von spannenden Experimenten, wie diese sogar Fahrräder oder Autos antreiben können. Was eine Studie ist und wie man sie durchführt, erläutert den Dritt- und Viertklässlern am 8. November Professor Thomas Hotz vom Institut für Mathematik am Beispiel von Medikamenten. Erste Einblicke in die Bereiche Filmproduktion und Holographie erhalten Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse am 13. November durch Professor Ralf Sommer, wissenschaftlicher Geschäftsführer des Instituts für Mikroelektronik- und Mechatronik-Systeme (IMMS), und Professor Stefan Sinzinger, Direktor des Instituts für Mikro- und Nanotechnologien (IMN). Teilnehmer am 15. November dürfen sich auf die Vorlesung von Dr. Arne Albrecht vom IMN freuen, der zeigen wird, was hinter der Magie und Wissenschaft von Seifenblasen steckt, während Professor Kai-Uwe Sattler, Prorektor für Wissenschaft der TU Ilmenau, die Fünft- und Sechstklässler in die Welt der Daten entführt. Am 20. November erklären Professor Johann Michael Köhler und sein Team vom Institut für Chemie und Biotechnik den Schülerinnen und Schülern der 7. bis 9. Klasse mithilfe der Physik und der Chemie, wie Farbe in unsere Welt kommt, und die Vorlesung von Dr. Andreas Schwarz von der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien geht Fragen rund um die Informationsvermittlung im Ernstfall auf den Grund. Am zweiten Vorlesungstag der Jugenduni, am 22. November, unternimmt Professor Andreas Will einen Exkurs in die Welt der großen Internetplattformen wie youtube und Instagram und beleuchtet deren Geschäftsmodelle.

Die Abschlussvorlesung ist Professor Peter Scharff, dem Rektor der TU Ilmenau vorbehalten. Mit seinen chemischen Experimenten begeistert er die jungen Studierenden für die Welt des Elements Sauerstoff.

Anmeldung vom 2. bis 8. September:
www.kinderuni-ilmenau.de/anmeldung/

Weitere Informationen zu den Vorlesungen und zum Programmablauf: www.kinderuni-ilmenau.de/programm/

www.facebook.com/KinderuniIlmenau/
www.instagram.com/kinderuniilmenau/#

Kontakt:
Jasmin Eberl
Kinder- und Jugenduni Ilmenau 2019
Tel: 0176 / 96422815
Mail: kinderuni@tu-ilmenau.de