http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Marco Frezzella

Pressesprecher

Telefon +49 3677 69-5003

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

< Vortrag und Diskussion zum Thema ...

12.04.2019

Seniorenakademie: An Leib und Seele krank sein – Brigitte Reimann (1933 - 1973)

Im Rahmen der Seniorenakademie spricht am Freitag, dem 12. April 2019, um 15:00 Uhr im Faraday-Hörsaal, Weimarer Straße 32 (Zugang von der Prof. Schmidt-Straße), Prof. Dr. Ilse Nagelschmidt von der Universität Leipzig zum Thema "An Leib und Seele krank sein - Brigitte Reimann (1933 - 1973)".

Zum Vortrag:

Brigitte Reimann gehört zu den Autorinnen und Autoren der DDR, die, unheilbar erkrankt, bereits in einem frühen Lebensalter gestorben sind. Im Mittelpunkt des Vortrages stehen die Analysen der beiden nach 1990 herausgegebenen Tagebücher der Autorin, in denen ihr Weg von der einst gefeierten Nachwuchsschriftstellerin, die den "Bitterfelder Weg" als Konzept angenommen hat, bis zu der bitteren Erkenntnis, dass dieses Land und seine Kulturpolitik ihre Hoffnungen mehr und mehr zerstört, nachvollzogen wird.

In diesem Rahmen wird auf die Zensur eingegangen, die in das Romanfragment "Franziska Linkerhand" tief eingegriffen hat und nun in der ungekürzten Fassung vorliegt. Auf den Begriff der Autorin von "Ankunftsliteratur" reduziert, muss sie mit dem Weggang ihres Bruders in die Bundesrepublik erfahren, dass der freie Umgang mit Texten und das Nachdenken über eine Literatur jenseits des Sozialistischen Realismus nicht erwünscht sind. Zu den prägenden Erfahrungen gehört das Kulturplenum der SED im Dezember 1965. Darüber sowie über ihre Schreib- und Lebensprobleme ist im Briefwechsel "Sei gegrüßt und lebe" mit Christa Wolf, die ihr in den letzten Lebensjahren zur Vertrauten wurde, nachzulesen.

Der Eintritt kostet fünf Euro.

Kontakt:
Barbara Geishendorf
Universitätsgesellschaft Ilmenau – Freunde, Förderer, Alumni e. V.
Tel.: 03677 69-5011
universitaetsgesellschaft@tu-ilmenau.de