http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


INHALTE

Aufgaben des Fachgebietes

In diesem Fachgebiet werden Methoden und Techniken

  • des Erwerbs,
  • der formalen Repräsentation,
  • der maschinellen Verarbeitung und
  • der Verfeinerung

  von Wissen erforscht, gelehrt und weiterentwickelt. Die erzielten Ergebnisse münden im Entwurf
  Wissensbasierter Systeme für Klassifikations-, Planungs-, und Konfigurationsaufgaben.

Rainer Knauf,  e-mail: Rainer(dot)Knauf(at)tu-ilmenau(dot)de

Ausbildungstätigkeit

Schwerpunkte des Ausbildungsprofils auf diesem Gebiet sind

  • (insbesondere logische) Grundlagen der KI unter Einbeziehung innovativer Konzepte (z.B. maschinelles Lernen),
  • Werkzeuge der KI, insbesondere Sprachen und
  • Methodiken des Entwurfs Wissensbasierter Systeme.

 

Forschungstätigkeit

* Grundlagen und Methoden der

  • Aneignung,
  • Strukturierung,
  • Repräsentation,
  • Verarbeitung (deduktive und induktive Inferenz),
  • Evaluierung (Verifizierung und Validierung) und
  • Verfeinerung

  von domänenspezifischem Wissen

* Validation, Revision und Verfeinerung intelligenter Systeme

* Storyboarding

  • Explizierung,
  • Verarbeitung,
  • Evaluierung und
  • Verfeinerung

  didaktischen Wissens auf der Basis seiner semi-formalen Repräsentation durch Storyboards