http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Professor Christian Weber

Wissenschaftlicher Leiter

Telefon +49(0)3677 69-2473

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Ziele

Das Kompetenzzentrum der TU Ilmenau verfügt über eine neuartige flexible audiovisuelle Stereo-Projektionseinrichtung (FASP). Diese bietet durch Kombination von Stereoprojektion und akustischer Wellenfeldsynthese technologisch neue Möglichkeiten für die Produkt- und Prozesssimulation in virtuellen Räumen.

  • Interaktive Echtzeitvisualisierung von bewegten Szenen mit Sound-Wiedergabe
  • Echtzeitvisualisierung unbegrenzt großer 3D Datensätze
  • Echtzeit-Raytracing für fotorealistische Licht-Effekte
  • Optimierung der Mensch-Maschine-Interaktion (Usability- und Ergonomie-Untersuchungen)
  • Design Reviews mit effizienter Fehlererkennung von geometrischen und akustischen Produkteigenschaften
  • Effiziente interdisziplinäre Arbeit durch schnelles Erfassen komplexer Zusammenhänge
  • Sounddesign und Geräuschoptimierung von technischen Produkten
  • Effiziente Ausbildung und Schulung unter Nutzung virtueller Prototypen

Die 3 Setups der FASP

Das Kompetenzzentrum Virtual Reality (KVR) der TU Ilmenau dient der Bündelung fachübergreifender und -spezifischer Kompetenzen und Erfahrungen der TU Ilmenau auf dem Gebiet Virtual und Augmented Reality, Virtual Prototyping, Realtime Rendering, Usability Engineering, Digital Factory, Medienkonzeption und Medienpsychologie.

Die wesentlichen Ziele des KVR sind:

  • die Entwicklung der fachübergreifenden Kooperation auf dem Gebiet VR an der TU Ilmenau
  • die Bündelung von Methoden-Wissen durch verschiedene Partner in den Fakultäten
  • die Bereitstellung von technischer Infrastruktur und Dienstleistungen im Bereich VR