http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



INHALTE

VFL Verein zur Förderung des Fachgebietes Lichttechnik der TU Ilmenau e.V.

Aufruf zum Ideenwettbewerb 2020

Aufruf zum studentischen Wettbewerb

LICHT ist überall dabei

Hier geht es zu den Details.

Angebot für einen

LICHT-Erlebnistag

Die Lichtbranche hat sich in den letzten Jahren durch den schnellen Technologiewechsel hin zu LED- und Systemtechnologien zu hochspezialisierten Elektronik- und Technologieunternehmen entwickelt. Diese Branche bietet daher vielschichtige und attraktive berufliche Entwicklungspotentiale für Absolventen vieler Studiengänge der TU Ilmenau an.

Der Lichterlebnistag in einem einzelnen - durch die Studierenden selbst gewählten - Unternehmen der Lichtbranche soll Interessenten dabei helfen, eine konkrete praxisnahe Vorstellung einer späteren Tätigkeit in dieser Branche zu vermitteln und richtungsweisende Entscheidungen für die weitere Ausrichtung im Studium unterstützen.

Weitere Informationen sind hier zu finden. Auf der Vorstandssitzung des Fördervereins am 7.11.2019 wurde beschlossen. das Angebot auch für das Wintersemester 2019 aufrecht zu erhalten.

Preisverleihung beim Ideenwettbewerb 2019

In diesem Jahr hatte der Verein zur Förderung des Fachgebiets Lichttechnik der TU Ilmenau bereits zum sechsten Mal zu einem studentischen Ideenwettbewerb aufgerufen. Gefragt waren Entwürfe von innovativen Lichtkonzepten. Zur Mitgliederversammlung des Fördervereins am 8. November 2019 in Ilmenau wurde nun Hendrik Thiedke vom Vereinsvorsitzenden Bert Junghans für sein Konzept ausgezeichnet. Die von ihm entwickelte Idee eines intelligenten, so genannten „Moving Living Lights MOLLI“ wurde mit einem Jahresstipendium prämiert. Zudem bietet der Förderverein für die Umsetzung des Siegerkonzepts sowie weiterer sechs eingereichter Konzepte Unterstützung an.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung präsentierte darüber hinaus der Gewinner des Wettbewerbs 2017, Tristan Reintjes, die Weiterentwicklung seiner damaligen Idee. Inzwischen ist aus seinem Konzept ein Prototyp entstanden, an dessen Entwicklung weitere Studierende und Mitarbeiter beteiligt waren. Der lateral bewegliche Bühnenscheinwerfer wurde bereits beim Tag der Offenen Tür 2019 gezeigt.

Der Förderverein plant, auch im Jahr 2020 einen Ideenwettbewerb auszurufen. Weiterhin besteht das Angebot, an einem Licht-Erlebnistag ein Unternehmen der Lichtbranche kennenzulernen.

 

Der Vorsitzende des Fördervereins Bert Junghans (l.) und der Fachgebietsleiter Prof. Christoph Schierz (r.) gratulieren dem Preisträger Hendrik Thiedke.

Informationen zum Verein

Der Verein hat gegenwärtig 37 korporative und 53 persönliche Mitglieder und widmet sich insbesondere :

  • der Studentenwerbung für das Fachgebiet
  • der Unterstützung bei der Instandsetzung des Institutes
  • der finanziellen Unterstützung der Forschungsvorhaben (Kauf von Geräten und Ausrüstungen)
  • der jährlichen Berichterstattung des Fachgebietes über den Stand und Fortgang wichtiger Forschungsarbeiten vor der Mitgliederversammlung des Fördervereins

Am 25. September 2009 wurde Herr Ing. Rudi Bätz zum Ehrenmitglied ernannt.

Am 29. Januar 2018 ist Herr Ing. Rudi Bätz im Alter von 80 Jahren verstorden.

Vorsitzender

Dipl.-Ing. Bert Junghans
Zumtobel Lighting GmbH Dornbirn
Mail

Vorstand und Verwaltungsausschuss

Vorstand
Vorsitzender: Dipl.-Ing. Bert Junghans (Zumtobel, Dornbirn)
stellv. Vorsitzender: Prof. Dr. Franz Schmidt (TechnoTeam, Ilmenau)
Schriftführer: Dipl.-Ing. Ingolf Sischka (Lumileds, Aachen)
Schatzmeister: Dr.-Ing. Sergio Drawert (RZB, Bamberg)

Verwaltungsausschuss
Prof. Dr. Friedhelm Pracht (Pracht Licht, Dautphetal)
Dipl.-Ing. Alexander Wilm (OSRAM OS, Regensburg)
Dipl.-Ing. Stefan Seltmann (Trilux, Arnsberg)
Dr. Christian Schmidt (Hella, Lippstadt)
Prof. Dr. Christoph Schierz (Fachgebietsleiter, TU Ilmenau)
Prof. Dr. Christian Weber (Dekan, TU Ilmenau)

Ansprechpartner an der TU Ilmenau:

Dr.-Ing. Cornelia Vandahl
98684 Ilmenau, PF 100565
Telefon: (03677) 69-3735
Fax: (03677) 69-3733
cornelia.vandahl@tu-ilmenau.de