http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ihre Position

INHALTE

VFL Verein zur Förderung des Fachgebietes Lichttechnik der TU Ilmenau

Ideenwettbewerb "LICHT ist überall dabei"

Neue Technologien wie LED bieten die Möglichkeit, völlig neue Konzepte und Realisierungen für die Beleuchtung zu entwickeln. Die Anwendung von LICHT bietet Betätigungs-felder für nahezu alle technischen Bereiche: Elektronik, Steuerungstechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Optronik, Informatik, Fahrzeugtechnik, Medien.

Mit einem Wettbewerb wollen wir eure Kreativität auf diesem Gebiet wecken. Wir suchen Ideen für innovative Lichtkonzepte. Zur Inspiration bieten wir verschiedenes Material, das in der UNIKAT-Werkstatt getestet werden kann. Für die Umsetzung eines ersten Prototyps oder Demonstrators stellen wir diese und weitere Materialien dann zur Verfügung – kommt auf uns zu. Ihr könnt allein oder in einer Gruppe arbeiten.

Angst vor Strom und Werkzeug? UNIKAT bietet Workshops zu verschiedenen Themen und auch allgemeine Unterstützung bei der Umsetzung.

Jahresstipendium für den Sieger

Die beste Idee wird mit einem Jahresstipendium von monatlich 200 Euro prämiert.

Der Gewinner bekommt die Möglichkeit, die Idee mit renommierten Industrieunternehmen weiter zu entwickeln.

Was ist zu tun?

Konzipiert etwas Neues, was Euch (oder jemand anderem) einen Nutzen bringt. Die Idee hat zur Bedingung: Sie gibt wahrnehmbares Licht ab. Mit dem Bau eines Demonstrators könnt Ihr Eure Idee veranschaulichen.

Beschreibt Eure Idee kurz (max. 1 A4-Seite):
- Name des Objektes
- Welche Funktion hat das Objekt?
- Welche Motivation war der Grund für die Entwicklung?
- Was ist neu daran?
- Kontaktdaten der Einreichenden

Bewertung

Die Jury bewertet die Einreichungen und wählt den Sieger aus. Bewertet werden Innovationsgrad, Art und Qualität der Umsetzung, Lichtfunktion, technisches Weiterentwicklungspotential sowie die Darstellung der Idee.

Die Jury besteht aus dem Vorstand und dem Verwaltungsaus-schuss des VFL-TU Ilmenau e. V. sowie Prof. Dr. Christoph Schierz und Dr. Cornelia Vandahl als Vertreter des Fachgebietes Lichttechnik der TU Ilmenau. Die Jury trifft ihre Auswahl aus den eingereichten Produkten und benennt den Gewinner bis zum 6. November 2020.

Die Jury behält sich vor, keinen Preis zu vergeben. Alle Bewerber erkennen die Entscheidung der Jury an. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Download

Ausschreibung als pdf