http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Institut für
Mathematik


Foto des Ansprechpartners
Ansprechpartner

Prof. Dr. Thomas Hotz

Studienberater Mathematik

Telefon +49 3677 69-3627

E-Mail senden


Ihre Position

INHALTE

Stars und Sternchen

Quelle: von DFID [CC BY 2.0] https://www.flickr.com/photos/dfid/14990135480/

zur Person (*28.10.1955)

  • bestand "Math 55" als Student in Harvard
  • Microsoft Gründer
  • reichster Mann der Welt
Quelle: Hanno H. Endres.Hhe at de.wikipedia von Wikimedia Commons

zur Person (*12.09.1967)

  • Lehramt Mathematik und Sport
  • Fußballtrainer u.a. auf Schalke, beim Hamburger SV und Hannover 96
  • Was ist ein Schalker Kreisel?1 "Es werden ständig neue Dreiecke auf dem Spielfeld gebildet, so dass der Ballführende immer zwei Anspielstationen hat."
  • 1[...] Mathe zählt, weil..."... das Leben ohne sie nicht mal ein 0:0 wäre!"

1Quelle: Interview zum Jahr der Mathematik 2008

Foto: Axel Hindemith [CC BY-S-3.0 ( http://creative commons.org/licenses/by-sa/3.0/de/legalcode) ]

zur Person (01.04.1951)

  • Diplom Mathematikerin (Uni Leipzig, 1974) 1.April 1951
  • Promotion 1980 (TH Leuna-Merseburg)
  • seit 1993 Professorin für Ingenieurmathematik an der Hochschule Merseburg (später Rektorin)    
  • seit 14. Februar 2013 Bundesministerin für Bildung und Forschung
Quelle: I. Taria [CC BY-SA 2.5] via Wikimedia Commons

zur Person (*25.07.1986)

  • Siegerin der zweiten Staffel von „Germany's Next Topmodel“ (2007, ProSieben) 
  • Mathematik FH Regensburg
  • 2013 New York City Marathon (3:59:37)
By "copyright C. J. Mozzochi, Princeton N.J" [Copyrighted free use], via Wikimedia Commons

zur Person (*11.04.1953)

  • Studium in Oxford und Cambridge
  • Professor in Princeton
  • bewies 1994 den Großen Fermatschen Satz
Quelle: Jan Flach (private collection) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

zur Person (*02.12.1948, +09.06.2014)

  • Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt (1994 - 2002)    
  • Teilnehmer an der Internationalen Mathematik-Olympiade 1966/7 (Silber- und Goldmedaille)
  • Abitur 1967, Diplom Mathematik (TU Dresden, 1971), Promotion
Quelle: By Eddie Mallin [CC BY-SA 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons

zur Person ( 5.11.1941 )

  • Bachelor Kunstgeschichte, Master Mathematik
  • Sänger (Simon & Garfunkel) & Schauspieler
  • 2003: Simon & Garfunkel wird ein Grammy für ihr Lebenswerk verliehen
Quelle: By TSG-dan (Own work) [CC BY 3.0]via Wikimedia Commons

zur Person (*24.11.1982)

  • Bachelor Mathematik, Ethik und Geographie
  • Fußballer u.a. beim KSC, Hoffenheim und 1.FC Köln
Quelle: re:publica from Germany [CC BY-SA 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons

zur Person (*9.12.1951)

  • Mathematik und Betriebswirtschaft (1971 – 1975)    
  • Promotion in Mathematik (Universität Bielefeld, 1975)    
  • 1981 Professor für Mathematik an der Universität Bielefeld   
  • 1987 Wissenschaftliche Zentrum der IBM in Heidelberg, Arbeitsgruppe zur Lösung industrieller Optimierungsprobleme