http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Silke Stauche

Dekanatsmitarbeiterin

Telefon +49 3677 69-1841

E-Mail senden


INHALTE

Dominik Balling

zurück zu Studi-Profil

NameDominik Balling
StudiengangMechatronik
VertiefungKonstruktiontechnik
Studentim Master
diese technische Entwicklung beeindruckt mich

der Weizenbier-einschenkende KUKA-Roboter

Ausführliches PorträtDomnik_Balling.pdf

Schule

Aufgrund meines frühzeitigen Interesses in Naturwissenschaften stand für mich sehr schnell fest, dass ich an unserem mathematisch-naturwissenschaftlichen Gymnasium die Leistungskurse Mathematik und Physik belegen will.
Nachdem die Abiturnoten in diesen Fächern dann auch positiv ausfielen, war für mich rasch klar, dass ich gerne in diesem Bereich bleiben wollte und entschied mich für den Ingenieursstudiengang Mechatronik an der TU Ilmenau.

Studienvorbereitung & Studium

Nach dem Zivildienst besuchte ich dann die Vorkurse, um vorhandenes Wissen aufzufrischen und verloren gegangenes wieder zu erlernen. Daraufhin fiel mir der Studienstart ziemlich leicht und ich merkte sehr schnell, dass das Lernen in kleineren Gruppen zum einen viel mehr Spaß macht, zum anderen aber oftmals auch viel schneller zum Lernerfolg führt.
Vor Beginn meines Studiums war es jedoch noch schwierig für mich zu entscheiden, welchen Studiengang ich wählen sollte. Die Wahl war Maschinenbau oder Mechatronik.
Der endgültige Grund für mich, Mechatroniker zu werden war aber der, dass ich nicht nur den reinen "trockenen" Maschinenbau studieren wollte, sondern ihn mit den Fachrichtungen Elektrotechnik und Informatik etwas auflockern und abwechslungsreicher gestalten wollte.
Der einzige "Nachteil" dieses Studiengangs: Dadurch, dass der mögliche Einsatzbereich so groß und vielseitig ist, weiß ich bis heute noch nicht genau, in welcher Sparte (Informatik, Maschinenbau, Signalverarbeitung, Regelungs-, Elektro-, Sensor-, Messtechnik, ...) ich später einmal arbeiten will.