http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


INHALTE

Dr. Emanuel Maxl

Kontakt

E-Mail: e.maxl@vmoe.at

Emanuel Maxl promovierte 2011 als externer Doktorand am Fachgebiet Medienpsychologie und Medienkonzeption.

Wissenschaftlicher Werdegang

Seit 10/2007Lektor am Institut für Informationswissenschaft und Wirtschaftsinformatik der Karl-Franzens-Universität Graz
1986 - 1993Studium der Psychologie an der Karl-Franzens-Universität Graz

Forschung (Dissertationsprojekt)

Mobile Markt- und Sozialforschung. Methodische Qualität selbst-administrierter mobiler Forschung.

Publikationen

Maxl, E. (2012). Mobile Markt- und Sozialforschung: methodische Qualität selbst-administrierter mobiler Forschung. Ilmenau: Univ.-Verl. Ilmenau

Maxl, E. & Döring, N. (2010). Selbst-administrierte mobile Non-Voice-Marktforschung: Methoden- und Forschungsüberblick. Transfer, Werbeforschung & Praxis 56(1), S. 22-32.

Maxl, E., Döring, N. & Wallisch, A. (Eds.) (2009). Mobile Market Research. Köln: von Halem

Maxl, E. & Tarkus, A. (2009). Definition of user requirements concerning mobile learning games within the mGBL project. In Petrovic, O. & Brand, A. (Eds.). Serious Games on the Move. Wien: Springer

Petrovic, O., Kittl, C., & Maxl, E. (2009). Werbefinanzierung und Mobile TV. Wien, RTR GmbH

Platzer, E., Petrovic, O., Rauch, W., & Maxl, E. (2009). An experimental deprivation study on technology indispensability. In Proceedings of CECIIS.

Maxl, E. & Liess, A. (2007). Neue Möglichkeiten für Marktforschung mit Handys und PDA. In Planung & Analyse

Maxl, E. (2007). Mobile Market Research - Marktforschung mit dem Hand. In Stolzer, L., Führer, C. & Sells, N. (Eds.). Handbuch der Marktforschung VMÖ.  Wien: Facultas

Maxl, E. & Studier, S. (2006). Kreative Erhebungsmöglichkeiten durch Mobiltelefonie. In Planung & Analyse.

Maxl, E. & Studler, S. (2006). Creative Mobile Phone Research. In ESOMAR.

Vorträge

Maxl, E. (2008). Evaluation of Mobile Marketing Campaigns with Mobile Market Research. mLife Conference, Antalya, 18.-19.09.2008

Maxl, E. (2008). Online-Banner-Werbung auf dem Prüfstand: Verleihung des Best Paper Awards. Veranstaltung der WWG - Österreichische Werbewissenschaftliche Gesellschaft, Wien, 26.05.2008

Maxl, E. & Tarkus, A. (2008). Definition of user requirements concerning mobile learning games within the mGBL project. Serious Games on the Move 08 International Conference, Cambridge, 23.-24.06.2008

Maxl, E. (2008). Neue Möglichkeiten für Marktforschung mit Handys und PDAs. BVM, Berufsverband deutscher Marktforscher, München, 16.04.2008

Maxl, E. (2008). Mobile Market Research. The Mobile Phone as Research Instrument. GOR - General Online Research, Hamburg, 10.-12.03.2008

Maxl, E. (2008). Marktforschung mit dem Mobiltelefon. Research Reloaded, Marktforschungs-Fachtagung, Wien, 06.03.2008

Maxl, E. (2008). Ad-quickcheck. Holistische Werbewirkungsforschung. Expertenforum Onlineforschung, Wien, 18.01.2008

Maxl, E. (2007). Online Marktforschungspanels auf dem Prüfstand. Expertenforum Onlineforschung, Wien, 23.12.2007

Maxl, E. (2007). Mobile Market Research. Expertenforum Onlineforschung, Wien, 21.09.2007

Maxl, E. & Studler, S. (2006). Mobile Market Research. Verband der Marktforscher Österreichs – Vortrags- und Diskussionsveranstaltung, Wien, 23.11.2006

Maxl, E. & Studler, S. (2006). Creative Mobile Phone Research. Qualitative 2006 – ESOMAR World Research Conference (Kongress für Qualitative Marktforschung), Athen, 08.-10.10.2006

Maxl, E. & Studler, S. (2006). Mobile Market Research. Non-Voice Marktforschung mit dem Handy. 6. Kongress für Wirtschaftspsychologie (Sektion Wirtschaftspsychologie im BDP e.V.), Leipzig, 22.-24.5.2006

Mitgliedschaften

  • European Society for Opinion and Marketing Research (ESOMAR)
  • General Online Research (GOR)
  • Verband der Marktforscher Österreichs (VMÖ)
  • Berufsverband deutscher Psychologen (BDP)
  • Marketingclub Österreich