http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Ralf Sommer

Telefon 03677 692624

E-Mail senden

INHALTE

DFG-Forschergruppe „Multiphysikalische Synthese und Integration komplexer Hochfrequenz-Schaltungen – MUSIK“

Die Forschergruppe MUSIK verfolgt das Ziel, die funktionalen Eigenschaften mikroelektromecha-nischer Systeme bei hohen Frequenzen verstärkend, steuernd, oszillierend, schaltend konsequent und konsistent in eine multiphysikalische Synthese und Integration komplexer Hochfrequenz-Schaltungen einzubeziehen. Durch die Zusammenführung und abstrahierte Beschreibung mikroelektronischer und mikromechanischer Eigenschaften auf Bauelemente-, Baugruppen-, Schaltungs- und Systemebene wird eine neuartige Schaltungstechnik erschlossen, die den bisher in der HF-MEMS-Forschung auf Technologie und Einzelelemente gerichteten Fokus auf eine anwendungsorientierte Systemebene hebt. In der ersten Phase der Laufzeit vereinigt MUSIK die Vorteile der bisher getrennt erforschten Welten der Mikroelektronik und Mikromechanik, um in der zweiten Phase die Basis für eine neue HF-Mikroelektromechanik-Welt zu schaffen, die die Aspekte einer multiphysikalischen Schaltungssynthese, -entwurf und -implementierung umfasst.

Die Projektlaufzeit umfasst den Zeitraum vom 01.11.2012 bis zum 31.12.2018.

Teilprojekt „Modell- und Systementwurf“

Das Ziel des zu bearbeitenden Teilprojekts „Modell- und Systementwurf“ besteht in einer weitgehend durchgängigen Modellierung der multiphysikalischen HF-MEMS-Schaltungen (MEMS/Mechanik und Mikroelektronik), um daraus sowohl eine ganzheitliche Analyse und Simulation als auch einen Entwurf im Sinne einer optimalen Auslegung und Abstimmung der Systemkomponenten zu erreichen (Ziel: MEMS Radio). Dabei ist eine Durchgängigkeit in beiden Richtungen auf bzw. zwischen unterschiedlichen Hierarchieebenen von fundamentaler Bedeutung, bottom-up für Modellierung und Simulation, sowie top-down für den Entwurf. Damit ergibt sich als weiteres Ziel, moderne EDA-Methoden und Werkzeuge einzusetzen und diese auf die neuen Erfordernisse anzupassen und zu erweitern.

 Aufgabengebiet:

  • Erarbeitung eines ganzheitlichen Entwurfsablaufes für heterogene Systeme
  • Modellierung von MEMS-Baugruppen mit Hilfe von AMS-Verhaltensbeschreibungssprachen
  • Generierung von vereinfachten Verhaltensmodellen für die Bottom-up-Verifikation
  • Entwurf verschiedener Schaltungen (LNA, Bandgap) in IC-Schaltungstechnik

Ansprechpartner: 

Nähere Informationen finden Sie unter www.tu-ilmenau.de/musik