http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


INHALTE

GERBER-Files

Der Gerbercode ist eine Vereinbarung zum Speichern von Vektordaten, von dem es eine Vielzahl von Dialekten gibt. Außerdem fehlen dem Gerbercode eine Reihe von Informationen, da er ursprünglich nur auf das ebenenweise Zeichnen von Filmen ausgelegt war.
Deshalb müssen u. a. folgende Besonderheiten beachtet werden:

  • Der Gerberfile enthält keine Ebeneninformation. Für jede einzelne Layoutebene muß ein seperater Gerber-File erzeugt werden.
  • Der Gerberfile enthält keine Bohrinformationen.

Es ist also notwendig, daß bestimmte Vereinbarungen zwischen dem Entwerfer eines Layouts (CAD) und der nachfolgenden technologischen Bearbeitung (CAM) getroffen werden. Diese beinhalten vor allem die Blendentabelle und das Ein- bzw. Ausgabeformat. Diese Informationen befinden sich in einem zusätzlichem Report-File, wenn das Standard-Gerberformat RS274D verwendet wird. Beim Format Extended-Gerber RS274X befinden sich diese im Header des Files.

Hinweise für das Erstellen von Gerber-Files als Eingangsdaten für das LP-Labor der TU Ilmenau

  • Dateiformat: Extended-Gerber RS274X
  • minimale Leiterzugbreite: 10mil bzw. 0.25mm
  • minimaler Leiterbahnenabstand: 8mil bzw. 0.2mm
  • in die Layer zur Kennzeichnung Schrift (LS, BS o. ä.) so integrieren, daß diese auf der Leiterplatte lesbar sein soll
  • als Schnittkante bzw. Umrandung der Leiterplatte einen Leiterzug der Breite 10mil bzw. 0.25mm verwenden (bitte eine geschlosene Umrandung verwenden)
  • Zuordnung zwischen Lötaugen und Bohrungen so wählen, daß ein Restring von mindestens 10mil bzw. 0.25mm verbleibt.
  • Bezeichnung der Files:
    • gleiche Bezeichnung (max. acht Zeichen) aller Files eines Jobs
    • Unterscheidung über die Wahl der File-Extension
      z. B. die GERBER-Datenfiles bitte mit den Extensions *.g01 oder *.bot für die Leiterseite bzw. *.g02 oder *.top für die Bestückungsseite und die Excellonfiles mit *.exl kennzeichnen.


Bei Verwendung des Leiterplatten-Entwicklungssystems Eagle benutzen Sie bitte das Script aus diesem ZIP-File. (Anleitung dafür ist ebenfalls enthalten)

Die Webseite dient zur Information der Studierenden und Mitarbeiter der TU Ilmenau und wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter dieser Webseite übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte und Informationen. Die Nutzung der Webseiteninhalte erfolgt auf eigene Gefahr.

Genauere und aktuelle Informationen zum Gerber-Format gibt es bei