Technische Universität Ilmenau

Fundamentels of Electronics - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only). Information on place and time of the actual lectures is served in the Vorlesungsverzeichnis.

subject properties subject number 100250 - common information
subject number100250
departmentDepartment of Electrical Engineering and Information Technology
ID of group2142 (Nanotechnology Group)
subject leaderProf. Dr. Heiko Jacobs
languageDeutsch
term Sommersemester
previous knowledge and experience

Allgemeine Elektrotechnik 1

learning outcome

Die Lehrveranstaltung „Grundlagen der Elektronik“ beschäftigt sich mit den Bauelementen als Bausteine der Analog- und Digitalelektronik. Zum Verständnis der Bauelementefunktion sind grundlegende Kenntnisse der elektronischen Vorgänge in Festkörpern (Metallen, Isolatoren und Halbleitern) unerlässlich. Darauf aufbauend werden passive Bauelemente mit den wichtigsten Eigenschaften, Parametern und Konstruktionsprinzipien einschließlich einfacher Zusammenschaltungen gelehrt. Wichtigstes Anliegen der Lehrveranstaltung ist jedoch das Verständnis der Halbleiterbauelemente. Nach der Einführung ihres Funktionsprinzips werden die Kennlinien, der Aufbau, die wichtigsten Parameter, die Grundschaltungen und das Gleichstrom- und Kleinsignalverhalten, Ersatzschaltbilder, das Schaltverhalten und die Temperaturabhängigkeit von Halbleiterdioden, Bipolartransistoren und Feldeffekttransistoren behandelt. Darauf aufbauend wird der Operationsverstärker als einfache Zusammenschaltung aktiver und passiver Bauelemente eingeführt. Im Abschluss der Lehrveranstaltung wird grundlegendes Wissen zur Technologie integrierter Schaltungen auf Si-Basis vermittelt.

content

Grundlagen zu den folgenden Themengebieten:

1. Elektronische Eigenschaften von Metallen, Halbleitern und Isolatoren 

2. Passive Bauelemente und einfache Schaltungen

3. Funktionsweise von Halbleiterdioden, Gleichrichterschaltungen und spezielle Dioden 

4. Funktion und Anwendungen von Bipolartransistoren 

5. Funktion und Anwendungen von Feldeffekttransistoren

6. Operationsverstärker

7. Einblick in die Herstellungstechnologie integrierter Schaltungen

 

media of instruction

Vorlesung mit Tafelbild, Tageslichtprojektor und Beamer

literature / references

Vorlesungsskript auf der Web-Seite:

http://www.tu-ilmenau.de/fileadmin/media/mne_nano/Lehre/Vorlesung/Elektronik/Grundlagen_der_Elektronik_WS2011_12_V22.pdf

 

Taschenbuch der Elektrotechnik und Elektronik

H. Lindner, H. Brauer, C. Lehmann

Carl Hanser Verlag, Leipzig 2008, ISBN 978-3-446-41458-7

 

Rohe, K.H.: Elektronik für Physiker.

Teubner Studienbücher 1987 ISBN 3-519-13044-0

 

Beuth, K.; Beuth, O.: Elementare Elektronik. Vogel 2003 ISBN 380-2318-196

 

Vogel, H.: Gerthsen Physik. Springer Verlag 2001 ISBN 3-540-65479-8

evaluation of teaching

Pflichtevaluation:

WS 2014/15 (Fach)


Freiwillige Evaluation:

SS 2013 (Übung)

SS 2014 (Fach)

SS 2015 (Fach)

SS 2016 (Fach)

SS 2017 (Fach)


Hospitation:

Details in major Bachelor Ingenieurinformatik 2013, polyvalenter Bachelor Polyvalenter Bachelor mit Lehramtsoption für berufsbildende Schulen - Metalltechnik 2013, Bachelor Mathematik 2013, Bachelor Fahrzeugtechnik 2013, Bachelor Medientechnologie 2013, Bachelor Maschinenbau 2013, Bachelor Optische Systemtechnik/Optronik 2013, polyvalenter Bachelor Polyvalenter Bachelor mit Lehramtsoption für berufsbildende Schulen - Elektrotechnik 2013, Bachelor Biomedizinische Technik 2013, Bachelor Elektrotechnik und Informationstechnik 2013, Bachelor Mechatronik 2013, Bachelor Biomedizinische Technik 2014, Diplom Elektrotechnik und Informationstechnik 2017
subject nameFundamentels of Electronics
examination number2100400
credit points4
on-campus program (h)45
self-study (h)75
Obligationobligatory
examwritten examination performance, 120 minutes
details of the certificate

Prüfungsleistung schriftlich 120 min mit 80% Wichtung

maximum number of participants