Technische Universität Ilmenau

Mathematische Methoden für Ingenieure - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis. Angaben zum Raum und Zeitpunkt der einzelnen Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Fachinformationen zu Fachnummer 100292 - allgemeine Informationen
Fachnummer100292
FakultätFakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Fachgebietsnummer2419 (Angewandte Funktionalanalysis)
Fachverantwortliche(r)Prof. Dr. Carsten Trunk
SpracheDeutsch
TurnusWintersemester
Vorkenntnisse

Grundlagen der Mathematik:

  • Differential- und Integralrechnung im Rn
  • Gewöhnliche Differentialgleichungen
  • Eigenwerte
Lernergebnisse

Die Studierenden haben die aus dem Bachelorstudium mitgebrachten mathematischen Kenntnisse vertieft und ergänzt, so dass sie das mathematische Rüstzeug für ein nicht nur qualitatives Verständnis der für die regenerative Energietechnik relevanten naturwissenschaftlicher Theorien besitzen und in der Lage sind auch anspruchsvolle technische Berechnungen durchzuführen.

Sie haben die Fähigkeit entwickelt, zunehmend statt Einzelproblemen Problemklassen zu behandeln und den mathematischen Kalkül und die mathematische Schreibweisen als Universalsprache bzw. Handwerkszeug zur Formulierung und Lösung von Problemen aus Naturwissenschaft und Technik anzuwenden.

Inhalt
  • Gewöhnliche Differentialgleichungen
  • Fourierreihen und Fouriertransformation
  • Schrödinger Gleichung in einer und in mehreren Dimensionen
  • Behandlung klassischer Gleichungen der mathematischen Physik (wie z.B. Wärmeleitungsgleichung und Wellengleichung)
Medienformen
  • Tafel
  • detaillierte Übungsanleitungen
Literatur
  • Höhere Mathematik 1 und 2
    Meyberg K., Vachenauer,P.
    Springer Verlag 1991
  • Mathematik für Ingenieure, Band I und Band II
    Hofmann A., Marx B., Vogt W.
    Pearson Verlag 2005
  • Mathematik für Physiker und Mathematiker, Band 1 und Band 2
    R. Wüst
    Wiley-VCH 2009
Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

WS 2014/15 (Qualitative Evaluation)

Freiwillige Evaluation:

Hospitation:

Spezifik im Studiengang Master Regenerative Energietechnik 2013
FachnameMathematische Methoden für Ingenieure
Prüfungsnummer2400486
Leistungspunkte5
Präsenzstudium (h)45
Selbststudium (h)105
VerpflichtungPflicht
Abschlussschriftliche Studienleistung, 90 Minuten
Details zum Abschluss
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL

Pflichtevaluation:


WS 2014/15 (Qualitative Evaluation)


Freiwillige Evaluation:


Hospitation:

max. Teilnehmerzahl

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.