Technische Universität Ilmenau

Einführung in die Wirtschaftsinformatik für Medienwirtschaft - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 100606 - allgemeine Informationen
Modulnummer100606
FakultätFakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien
Fachgebietsnummer2533 (Informations- und Wissensmanagement)
Modulverantwortliche(r) Dr. Daniel Fischer
Sprache
Turnusunbekannt
Vorkenntnisse
Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Sie beherrschen Grundlagen für die Entwicklung und den Betrieb von Informationssystemen (IS).

  • Sie kennen wesentliche Grundbegriffe der Wirtschaftsinformatik.
  • Sie haben einen Überblick über Rechnersysteme und Kommunikationsnetze.
  • Sie haben Grundkenntnisse im Datenmanagement und über Datenbanksysteme.
  • Sie kennen wichtige betriebliche Anwendungssysteme und deren Integrationsbedarf.
  • Sie haben einen Überblick über das Informationsmanagement.
  • Sie haben einen Überblick über wesentliche Aufgaben und Hilfsmittel bei der Entwicklung von Anwendungssystemen.
  • Übung: Sie beherrschen ausgewählte Softwareprogramme und weitere Hilfsmittel, die bei der Entwicklung von Anwendungssystemen zum Einsatz kommen.
Inhalt
Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form
Literatur
Lehrevaluation
Spezifik Referenzmodul
ModulnameEinführung in die Wirtschaftsinformatik für Medienwirtschaft
Prüfungsnummer91900
Leistungspunkte10
SWS0
Präsenzstudium (h)0
Selbststudium (h)300
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussmehrere Teilleistungen
Details zum Abschluss

Das Bestehen des Praktikums Einführung in die Wirtschaftsinformatik fungiert als Prüfungsvorleistung für die gemeinsame Modulklausur.

Das Praktikum besteht aus einzelnen Übungsteilen, zu denen Aufgaben formuliert werden und deren richtige Bearbeitung zum Bestehen des entsprechenden Praktikums führen. 

Sind alle Übungsteile bestanden, ist die Prüfungsvorleistung erbracht.

Im Rahmen der Übungen können Bonuspunkte erreicht werden.

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Bachelor Medienwirtschaft 2015
ModulnameEinführung in die Wirtschaftsinformatik für Medienwirtschaft
Prüfungsnummer91900
Leistungspunkte10
Präsenzstudium (h)0
Selbststudium (h)300
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussmehrere Teilleistungen
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Bachelor Medienwirtschaft 2013
ModulnameEinführung in die Wirtschaftsinformatik für Medienwirtschaft
Prüfungsnummer91900
Leistungspunkte10
Präsenzstudium (h)79
Selbststudium (h)221
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussmehrere Teilleistungen
Details zum Abschluss

Das Bestehen des Praktikums Einführung in die Wirtschaftsinformatik fungiert als Prüfungsvorleistung für die gemeinsame Modulklausur.

Das Praktikum besteht aus einzelnen Übungsteilen, zu denen Aufgaben formuliert werden und deren richtige Bearbeitung zum Bestehen des entsprechenden Praktikums führen. 

Sind alle Übungsteile bestanden, ist die Prüfungsvorleistung erbracht.

Im Rahmen der Übungen können Bonuspunkte erreicht werden.

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl