Technische Universität Ilmenau

Effektiv und erfolgreich studieren - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis. Angaben zum Raum und Zeitpunkt der einzelnen Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Fachinformationen zu Fachnummer 100836 - allgemeine Informationen
Fachnummer100836
Fakultät
Fachgebietsnummer672 (Sonderstudienangebote)
Fachverantwortliche(r) Dr. Uwe Geishendorf
SpracheDeutsch
Turnusganzjährig
Vorkenntnisse

Keine

Lernergebnisse

Kenntnisse über Methoden des Studium, wissenschaftliche Arbeitsprozesse, Modelle wissenschaftlicher Vorhaben,  Akademische Grade und Wissenschaftliche Arbeiten sowie Konzepte zur Lösung wissenschaftlicher Aufgaben

Inhalt

Dozent: PD Dr.-Ing. habil. Roland Süße

1. Einführung in die Lehrveranstaltung
Begründung, Motivation, Zielorientierung
Studium und spätere Tätigkeit
2. Vorlesung, Übung, Seminar
Anfertigung einer Vorlesungsmitschrift, Entnahme von Wissen aus Informationsquellen, Wissensaneignung, Fertigkeiten und Fähigkeiten, Vorbereitung von Übungen und Seminaren, Vorbereitung auf Prüfungen, Aspekte zur philosophischen Bildung
3. Der Netzplan als deterministisches Modell
Balkendiagramm, kritischer Weg im Netzplan und seine Bedeutung, Netzplan wissenschaftlicher Vorhaben, Aufgabenunterteilung, Bewerbung, Vorgehen, Inhalt und Form, Bestandteil eines Zeugnisses, Zeugniscode, Zeugnissprache
4. Der Netzplan als stochastisches Modell
Vorteile einer Mehrpunktschätzung, kritischer Weg, interdisziplinäre Ausdehnung, Erarbeitung von Netzplänen für wissenschaftliche Aufgabenstellungen, Unfallquellen in Labors, Betrieben und auf Baustellen
5. Strategische Modelle
Entscheidung unter Ungewissheit, Klassifikation der Modelle, Zwei-Personen-Nullsummenspiele, Bewertung und Bewertungsmatrix, Konstruktion und Auswertung von Matrizen, Konstruktion von Sattelpunkten, Unfälle, Havarien, Katastrophen: Verhalten, Führung von Menschengruppen, Bekämpfung, … Anforderung von Hilfsmitteln, Sicherung beweglicher Gegenstände
6. Akademische Grade
Studienjahresarbeit, Diplomarbeit, Promotion, Bezeichnung, Bedeutung und Erwerb akademischer Grade, Anforderungen an eine Diplomarbeit und an eine Promotion, Rolle und Bedeutung der Nachwuchswissenschaftler, Förderung, Erfahrungen außerhalb des Hochschulbereiches, Äquivalenztabelle wissenschaftlicher Grade, ihre Herausbildung, Bewertung wissenschaftlicher Arbeiten, Umgang und Bewältigung von Stresssituationen
7. Aufbau und Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten
Was wird für wen geschrieben? Arten wissenschaftlicher Berichte, Relation von Gliederung, Inhalt und Form, Arten der Darstellung wissenschaftlicher Inhalte; Nutz- und Wirkinformation, Verlust und Ballastinformation, Beispiele zu deren Bestimmung, Gliederung eines Forschungsberichtes, Treffen von Entscheidungen und Minimierung des Berichtsumfanges
8. Führungsfunktion und Lösung wissenschaftlicher Aufgaben
Leitung, Vermittlung, Überwachung, Initiativfunktion und Ergebniskontrolle
Aufgaben eines Wissenschaftlers und Angaben zur Produktivität wissenschaftsorganisatorischer Aufgaben, Absicherung wissenschaftlicher Ergebnisse, wissenschaftliche Publikationen und Patente
9. Zur Wissenschaftskonzeption
Merkmale einer Wissenschaftskonzeption, Gliederungsvorschlag zur Anfertigung einer Wissenschaftskonzeption, Wissenschaftskonzeption und Methodik der Einzelwissenschaft

Medienformen

Tafel, Overhead

Literatur

Literaturhinweise werden im Seminar gegeben

Lehrevaluation

Freiwillige Evaluation:

WS 2012/13 (ZIB-Kurs)
WS 2013/14 (ZIB-Kurs)

Spezifik im Studiengang Bachelor Mathematik 2013, Bachelor Medienwirtschaft 2013, Bachelor Fahrzeugtechnik 2013, Bachelor Technische Kybernetik und Systemtheorie 2013, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2013 (ET), Bachelor Maschinenbau 2013, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2013 (MB), Bachelor Optische Systemtechnik/Optronik 2013, Bachelor Wirtschaftsinformatik 2013, Bachelor Biomedizinische Technik 2013, Bachelor Elektrotechnik und Informationstechnik 2013, Bachelor Mechatronik 2013, Bachelor Ingenieurinformatik 2013, Bachelor Informatik 2013, Bachelor Biomedizinische Technik 2014, Master Technische Kybernetik und Systemtheorie 2014, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2015 (MB), Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2015 (ET), Bachelor Wirtschaftsinformatik 2015, Bachelor Medienwirtschaft 2015, Master Biotechnische Chemie 2016, Diplom Maschinenbau 2017
FachnameEffektiv und erfolgreich studieren
Prüfungsnummer6700061
Leistungspunkte2
Präsenzstudium (h)22
Selbststudium (h)38
VerpflichtungWahlpflicht
Abschlussschriftliche Studienleistung
Details zum Abschluss

Klausur

max. Teilnehmerzahl30

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.