Technische Universität Ilmenau

Gedankenexperimente der Gegenwartsphilosophie - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only).
Information on the room and time of planned courses can be found in the e-calendar of events. Courses and examinations that are not listed in the e-calendar of events are planned "by appointment". A list of the events concerned can be found here: courses, examinations.

subject properties subject number 100840 - common information
subject number100840
departmentCentral Institute for Continuing Education
ID of group672 (Sonderstudienangebote)
subject leader Dr. Uwe Geishendorf
languageDeutsch
term ganzjährig
previous knowledge and experience

Keine

learning outcome

Die Studierenden lernen, sich mit bedeutenden Problemen der Bereiche der Philosophie des Bewusstseins, (Personale Identität, Unvollständigkeit des Wissens, Subjektivität, moralische Dilemmata, künstliche Intelligenz, Fremdverstehen) auseinanderzusetzen.

content

Dozent: Rüdiger Bender M.A.

Gedankenexperimente haben seit Platon in der Philosophie eine wichtige Rolle gespielt, die sich in der Philosophie der Neuzeit (siehe Descartes‘ methodischen Zweifel) noch weiter verstärkt hat. In der Philosophie der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts sind Gedankenexperimente dann endgültig zur zentralen Strategie philosophischer Theoriebildung und Theoriediskussion aufgerückt.

Anhand berühmt gewordener Texte von Alan Turing, John Searle, Daniel Dennett, Frank Jackson, Thomas Nagel, W. v. O. Quine, Peter Bieri und Drek Parfit wollen wir diese Gedankenexperimente als ebenso geistreiche wie unterhaltsame Zugangswege zu bedeutenden Problemen der Bereiche der Philosophie des Bewusstseins, (Personale Identität, Unvollständigkeit des Wissens, Subjektivität, moralische Dilemmata, künstliche Intelligenz, Fremdverstehen) nutzen, um durch sie besser verstehen zu lernen, was genau das Bewusstsein trotz ständig wachsenden Wissens zu einem Rätsel macht.

media of instruction

Handout, Tafel

literature / references

D. R. Hofstadter, D. C. Dennet (Hg.), Einsichten ins Ich, München: dtv 1986 Gedenken: Perspektiven der Gedenkstättenpädagogik, Freiburg 2007.
Volkhard Knigge/Norbert Frei (Hrsg.): Verbrechen erinnern. Die Auseinandersetzung mit Holocaust und Völkermord, München 2002.

evaluation of teaching

Freiwillige Evaluation:
SS 2013 (ZIB-Kurs)

Details in major Bachelor Wirtschaftsinformatik 2013, Bachelor Optische Systemtechnik/Optronik 2013, Bachelor Technische Kybernetik und Systemtheorie 2013, Bachelor Mechatronik 2013, Bachelor Elektrotechnik und Informationstechnik 2013, Bachelor Biomedizinische Technik 2013, Bachelor Medienwirtschaft 2013, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2013 (MB), Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2013 (ET), Bachelor Informatik 2013, Bachelor Fahrzeugtechnik 2013, Bachelor Ingenieurinformatik 2013, Bachelor Maschinenbau 2013, Bachelor Mathematik 2013, Bachelor Biomedizinische Technik 2014, Master Technische Kybernetik und Systemtheorie 2014, Bachelor Wirtschaftsinformatik 2015, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2015 (ET), Bachelor Medienwirtschaft 2015, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2015 (MB), Master Biotechnische Chemie 2016, Diplom Maschinenbau 2017
ATTENTION: not offered anymore
subject nameGedankenexperimente der Gegenwartsphilosophie
examination number6700066
credit points2
on-campus program (h)22
self-study (h)38
Obligationobligatory elective
examwritten pass-fail certificate
details of the certificate

Klausur

Signup details for alternative examinations

Freiwillige Evaluation:
SS 2013 (ZIB-Kurs)

maximum number of participants20