Technische Universität Ilmenau

Informationsmanagement für öffentliche Mobilitätsangebote - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis.
Angaben zum Raum und Zeitpunkt von geplanten Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem e-Veranstaltungskalender. Lehrveranstaltungen und Prüfungen, die nicht im e-Veranstaltungskalender abgebildet sind, werden "nach Vereinbarung" geplant. Eine Auflistung der betroffenen Veranstaltungen finden Sie hier: Lehrveranstaltungen, Prüfungen.

Fachinformationen zu Fachnummer 101595 - allgemeine Informationen
Fachnummer101595
FakultätFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachgebietsnummer2183 (Medienproduktion)
Fachverantwortliche(r)Prof. Dr. Heidi Krömker
SpracheDeutsch
TurnusWintersemester
Vorkenntnisse

keine

Lernergebnisse

Technische und wissenschaftliche Grundlagen des vernetzten Mobilitätssystems, angewandte Grundlagen für die Umsetzung eines Informationssystems für Mobilitätsangebote, Einbindung des angewandten Grundlagenwissens des Informationsmanagements, -verarbeitung und -gestaltung für Problemstellungen des öffentlichen Verkehrs.

Inhalt

Die Vorlesung findet im Rahmen eines Vorlesungsblocks statt. Neben den Vorlesungen beinhaltet das Blockseminar auch Anwendungsdemonstrationen von Praxispartnern. Ergänzend wird fakultativ eine Exkursion zur Erfurter Verkehrsbetriebe AG . angeboten.

In der Vorlesung werden Grundlagen zu folgenden Themen öffentlicher Mobilitätsangebote behandelt: Projektmanagement, Rechtlicher Rahmen, Finanzierung, Angebotsplanung, Verkehrssteuerung, Störungsmanagement, Zugsicherung, Infrastruktur, Disposition, Betriebs- und Verkehrsmanagement, Vertrieb, IT-Systemlandschaft eines Verkehrsunternehmens, ITS im ÖPNV, Algorithmen für die Fahrplanauskunft, Informationsbedürfnisse des ÖV-Kunden, Gestaltung von Fahrgastinformation, Zukunftsthemen im ÖPNV & der Mobilität.

Ergänzend zum Vorlesungsblock wird als Prüfungsvorbereitung ein Moodle-Kurs mit Übungsaufgaben und Chatfunktionen mit den externen Dozenten aus der Praxis angeboten.

Medienformen

Folien, Audio- und Videomaterial, Fallstudien, innovative Lehrformen

Literatur
Lehrevaluation
Spezifik im Studiengang Master Medientechnologie 2017
FachnameInformationsmanagement für öffentliche Mobilitätsangebote
Prüfungsnummer2100550
Leistungspunkte5
Präsenzstudium (h)0
Selbststudium (h)150
VerpflichtungPflicht
Abschlussalternative Prüfungsleistung
Details zum Abschluss

Für 5 LP ist die Anwesenheit im Vorlesungsblock, die Absolvierung einer mündlichen Prüfung und die Abgabe einer 10-seitigen Hausarbeit verpflichtend. Die Endnote setzt sich zu jeweils 50% aus der Note der mündlichen Prüfung und der Note der Hausarbeit zusammen.

Es ist auch möglich die Veranstaltung durch regelmäßige Anwesenheit und Beteiligung im begleitenden Moodle-Kurs mit 2 LP ohne Prüfung und Benotung abzuschließen.

 

 

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SLDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Master Elektrotechnik und Informationstechnik 2014 (IKT)
FachnameInformationsmanagement für öffentliche Mobilitätsangebote
Prüfungsnummer2100550
Leistungspunkte5
Präsenzstudium (h)45
Selbststudium (h)105
VerpflichtungWahlpflicht
Abschlussalternative Prüfungsleistung
Details zum Abschluss

Für 5 LP ist die Anwesenheit im Vorlesungsblock, die Absolvierung einer mündlichen Prüfung und die Abgabe einer 10-seitigen Hausarbeit verpflichtend. Die Endnote setzt sich zu jeweils 50% aus der Note der mündlichen Prüfung und der Note der Hausarbeit zusammen.

Es ist auch möglich die Veranstaltung durch regelmäßige Anwesenheit und Beteiligung im begleitenden Moodle-Kurs mit 2 LP ohne Prüfung und Benotung abzuschließen.

 

 

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SLDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
max. Teilnehmerzahl

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.