Technische Universität Ilmenau

Wissenschaftliches Rechnen 1 - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 200405 - allgemeine Informationen
Modulnummer200405
FakultätFakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Fachgebietsnummer2413 (Numerische Mathematik und Informationsverarbeitung)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Karl Worthmann
SpracheDeutsch
TurnusWintersemester
Vorkenntnisse
Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Die Studierenden beherrschen nach der Vorlesung grundlegende Begriffe zu Algorithmen sowie moderne Programmiersprachen des Wissenschaftlichen Rechnens. Sie können numerische und symbolische Algorithmen bezüglich Korrektheit, Komplexität und Effizienz bewerten und sind nach den Übungen befähigt, mathematische Grundprozesse auf Computern zu simulieren. Sie sind fähig, wissenschaftliche Texte mit Tex zu erstellen, können mit MatLab und Maple arbeiten und einfache Programme schreiben.

Sozialkompetenz: Durch eigene Programmentwicklung, -analyse und -dokumentation für grundlegende Probleme des Wissenschaftlichen Rechnens konnten sich die Studierenden in Gruppenarbeit mit den Leistungen ihrer Mitstudenten auseinandersetzen.

Inhalt

Algorithmusbegriff und Darstellung: Komplexität, Programmierparadigmen, strukturierte Programmierung in MatLab (Datentypen, bedingte Anweisungen, Zyklusanweisungen), prozedurale Programmierung, lokale und globale Programmobjekte, grundlegende Datenstrukturen, z.B. Felder mit Anwendung auf Matrizen und lineare Gleichungssysteme, Kurven- und Flächengrafik, Ein- und Auslesen von Daten, Einführung in LaTex.

Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form

Tafel, Arbeitsblätter, Skripte, Beamer

Literatur

Rechenberg,P.; Pomberger,G.(Hrsg.): Informatik-Handbuch. 4. erw. Auflage, 1251 Seiten. Hanser Verlag 2006.

Gumm, H.-P.; Sommer, M.: Einführung in die Informatik. 912 Seiten, Oldenbourg-Verlag, München 2010.

Levi, P.; Rembold, U.: Einführung in die Informatik für Naturwissenschaftler und Ingenieure. 4. Aufl., Hanser Verlag, München 2003.

Heun, V.: Grundlegende Algorithmen. Einführung in den Entwurf und die Analyse effizienter Algorithmen. 2. Aufl., Vieweg-Verlag, Wiesbaden 2003.

Sedgewick, R.: Algorithmen in C. Pearson Studium, München 2005.

Saake, G.; Sattler, K.-U.: Algorithmen und Datenstrukturen. 4. Aufl., dpunkt Verlag, Heidelberg 2010.

Lehrevaluation
Spezifik Referenzmodul
ModulnameWissenschaftliches Rechnen 1
Prüfungsnummer2400756
Leistungspunkte5
SWS4 (2 V, 2 Ü, 0 P)
Präsenzstudium (h)45
Selbststudium (h)105
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussmündliche Prüfungsleistung, 30 Minuten
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen

Abschlussleistung in Distanz entsprechend §6a PStO-AB

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Bachelor Mathematik 2021
ModulnameWissenschaftliches Rechnen 1
Prüfungsnummer2400756
Leistungspunkte5
Präsenzstudium (h)45
Selbststudium (h)105
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussmündliche Prüfungsleistung, 30 Minuten
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen

Abschlussleistung in Distanz entsprechend §6a PStO-AB

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl