Technische Universität Ilmenau

Supply Chain Management 1 - Modultafeln of TU Ilmenau

The module lists provide information on the degree programmes offered by the TU Ilmenau.

Please refer to the respective study and examination rules and regulations for the legally binding curricula (Annex Curriculum).

You can find all details on planned lectures and classes in the electronic university catalogue.

Information and guidance on the maintenance of module descriptions by the module officers are provided at Module maintenance.

Please send information on missing or incorrect module descriptions directly to modulkatalog@tu-ilmenau.de.

module properties module number 6268 - common information
module number6268
departmentDepartment of Economic Sciences and Media
ID of group2522 (Sustainable Production and Logistics Management)
module leaderProf. Dr. Rainer Souren
languageDeutsch
term Wintersemester
previous knowledge and experienceBachelorabschluss mit bwl. Grundkenntnissen
learning outcome

Die Studierenden besitzen detaillierte Kenntnisse des über- und innerbetrieblichen strategischen Produktions- und Logistikmanagements und können diese in das Supply Chain Management einordnen. Sie kennen die wesentlichen Gestaltungsaspekte der langfristigen kundenorientierten Produkt(ions)programmplanung. Aufbauend auf den grundlegenden Aspekten des strategischen Produktions- und Innovationsmanagements erlangen sie umfassende Kenntnisse zur Gestaltung logistischer Netzwerkstrukturen, zur Standortplanung sowie zur Gestaltung und Planung unterschiedlicher Fertigungs- und Materialflusskonzepte bzw. -systeme (Fertigungstypen, Produktionskonzepte und -philosophien). Durch die Übung erlangen die Studierenden die Fähigkeit, die in der Vorlesung behandelten Aspekte anhand kleiner Übungsaufgaben und umfassender Fallstudien selbständig anzuwenden.

content

1. Einführung: Strategisches Produktions- und Logistikmanagement als Teil der Unternehmensführung

Teil A: Festlegung des Produktspektrums

2. Marktorientierte Produktentwicklung und -programmgestaltung

3. Variantenmanagement

Teil B: Gestaltung des überbetrieblichen Wertschöpfungssystems

4. Supply Chain Management

5. Standort- und Transportplanung

6. Konzepte zur kooperativen Netzwerkgestaltung

Teil C: Gestaltung des innerbetrieblichen Produktions- und Logistiksystems

7. Anlagenmanagement

8. Produktionssteuerungs- und Materialflusskonzepte

9. Fließbandabgleich

media of instruction

Überwiegend PowerPoint-Präsentationen per Beamer, ergänzt um Tafel- bzw. Presenteranschriebe

Moodle-Kurs: Produktions- und Logistikmanagement 1 (WS 2020/21)

literature / references

Lehrmaterial: Skript (PDF-Dateien) auf Homepage und in Copy-Shop verfügbar. Die beiden letzten alten Klausuren stehen auf der Homepage zum Download bereit. Zu den einzelnen Kapiteln wird stets eine Kernliteratur angegeben. Die Veranstaltung basiert dabei auf verschiedenen Literaturbeiträgen; eine komplette Abdeckung durch ein oder einige wenige Lehrbücher ist nicht möglich. Einen guten Überblick über das strategische Produktionsmanagement liefern jedoch u. a. folgende Bücher:

  • Zäpfel, G.: Strategisches Produktions-Management, 2. A., München/Wien 2000.
  • Hansmann, K.-W.: Industrielles Management, 8. A., München/Wien 2006, insb. Teil II.
  • Steven, M.: Produktionsmanagement, Stuttgart 2014, Kap. 1-7.
  • Steven, M.: Produktionslogistik, Stuttgart 2015, Kap. 5-9 und 12.
  • Günther, H.-O./Tempelmeier, H.: Produktion und Logistik, 9. A., Berlin et al. 2012, Kap. 2-5.
evaluation of teaching

Pflichtevaluation:

WS 2016/17 (Fach)

Freiwillige Evaluation:

WS 2009/10 (Vorlesung)

WS 2010/11 (Vorlesung, Übung)

WS 2011/12 (Vorlesung, Übung)

WS 2012/13 (Vorlesung, Übung)

WS 2013/14 (Vorlesung, Übung)

WS 2014/15 (Vorlesung, Übung)

WS 2015/16 (Vorlesung, Übung)

WS 2017/18 (Vorlesung, Übung)

WS 2018/19 (Vorlesung, Übung)

Hospitation:

Details reference subject
module nameSupply Chain Management 1
examination number2500049
credit points4
SWS3
on-campus program (h)33.75
self-study (h)86.25
obligationobligatory module
examwritten examination performance, 90 minutes
details of the certificate

Form der Abschlussleistung im Sommersemester 2021: Schriftliche Prüfungsleistung (90 Minuten)

Alternative Form: Take Home Exam (Aufsatz), insofern coronabedingt eine sPL nicht möglich ist.

signup details for alternative examinations
maximum number of participants
Details in degree program Master Wirtschaftsingenieurwesen 2009, Master Wirtschaftsingenieurwesen 2010, Master Wirtschaftsingenieurwesen 2011, Master Allgemeine Betriebswirtschaftslehre 2013, Master Wirtschaftsingenieurwesen 2013, Master Wirtschaftsingenieurwesen 2014, Master Wirtschaftsingenieurwesen 2015, Master Wirtschaftsingenieurwesen 2018
module nameSupply Chain Management 1
examination number2500049
credit points4
on-campus program (h)34
self-study (h)86
obligationobligatory module
examwritten examination performance, 90 minutes
details of the certificate

Form der Abschlussleistung im Sommersemester 2021: Schriftliche Prüfungsleistung (90 Minuten)

Alternative Form: Take Home Exam (Aufsatz), insofern coronabedingt eine sPL nicht möglich ist.

signup details for alternative examinations
maximum number of participants
Details in degree program Master Mathematik und Wirtschaftsmathematik 2013 (WM), Master Allgemeine Betriebswirtschaftslehre 2013, Master Wirtschaftsinformatik 2014, Master Medienwirtschaft 2014, Master Wirtschaftsinformatik 2015, Master Medienwirtschaft 2015, Master Medienwirtschaft 2018, Master Wirtschaftsinformatik 2018
module nameSupply Chain Management 1
examination number2500049
credit points4
on-campus program (h)34
self-study (h)86
obligationelective module
examwritten examination performance, 90 minutes
details of the certificate

Form der Abschlussleistung im Sommersemester 2021: Schriftliche Prüfungsleistung (90 Minuten)

Alternative Form: Take Home Exam (Aufsatz), insofern coronabedingt eine sPL nicht möglich ist.

signup details for alternative examinations
maximum number of participants