Technische Universität Ilmenau

Energieeinsatzoptimierung multimodaler Energieversorgungssysteme - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only).
Information on the room and time of planned courses can be found in the e-calendar of events. Courses and examinations that are not listed in the e-calendar of events are planned "by appointment". A list of the events concerned can be found here: courses, examinations.

module properties 101790 - common information
module number101790
departmentDepartment of Electrical Engineering and Information Technology
ID of group 2167 (Energieeinsatzoptimierung)
module leaderProf. Dr. Peter Bretschneider
requirements
learning outcome

Kennenlernen



  • Versorgugnsmedien- und sektorenübergreifende Energiesysteme

  • Methoden zur Energieprognose:


    • Energiebedarfsprognose für die Energieversorgung mit Strom, Gas, Wärme/Kälte

    • Fluktuierende Einspeisungen von Windkraftanlagen und PV-Anlagen

    • Zeitreihenanalysemethoden zur Identifikation der charakteristischen Eigenschaften und exogenen Einflussgrößen

    • Modellbildung: Entwurf und Konzeption von Vorhersagemodellen, deterministische und stochastische Zeitreihenmodelle, Analytische Modelle (Ein- und Ausgangsmodelle, Zustandsmodelle), Linguistische Modelle (z.B. Fuzzy-Modelle), Konnektionistische Modelle (z.B. KNN)

    • Methoden zur Modellvalidierung und -interpretation


  • Methoden zur Energieeinsatzoptimierung:


    • Optimierungsverfahren und deren Anwendungsgebiete

    • Erstellung der Optimierungsaufgabe

    • Identifikation der Problemstellung, Festlegung des Bilanzraumes

    • Identifikation der Optimierungsgrößen und der Randbedingungen

    • Modellierung von Optimierungsaufgaben

    • Szenarien- und Variantenrechnung



Erwerb von Kompetenzen



  • Einsatz der kennengelernten Methoden zur Zeitreihenanalyse und Zeitreihenprognose

  • Aufstellen von Stoff- und Energiebilanzen und Ermittlung der ökologischen und ökonomischen Randbedingungen

  • Auswahl und Anwendung von Verfahren zur Energieeinsatzoptimierung

  • Selbstständige Durchführung von Zeitreihenanalysen und Ableitung von Prognosemodellen

  • Eigenständige Erstellung, Modellierung und Aufbau von Optimierungsmodellen

  • Praktische Befähigung durch rechnergestützte Übungen zur Energieprognose und zur Energieeinsatzoptimierung

Details in major Master Elektrotechnik und Informationstechnik 2014 (EET)
module nameEnergieeinsatzoptimierung multimodaler Energieversorgungssysteme
credit points5
Obligationobligatory
certificate of the module Individual achievements or exams
details of the certificate
Details in major Master Electrical Power and Control Engineering 2013
module nameEnergieeinsatzoptimierung multimodaler Energieversorgungssysteme
credit points5
Obligationobligatory elective
certificate of the module Individual achievements or exams
details of the certificate