Technische Universität Ilmenau

Diagnostics of Electric Power Devices - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis. Angaben zum Raum und Zeitpunkt der einzelnen Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Fachinformationen zu Fachnummer 5877 - allgemeine Informationen
Fachnummer5877
Fakultät
Fachgebietsnummer2162 (Elektrische Geräte und Anlagen)
Fachverantwortliche(r)Prof. Dr. Frank Berger
SpracheDeutsch, auf Nachfrage Englisch
TurnusWintersemester
Vorkenntnisseerfolgreicher Abschluss 1. Semester
succesful degree of the first semester
LernergebnisseÜbersicht und grundlegendes Verständnis zu Verfahren und Methoden der Technischen Diagnostik, analytisches, übergreifendes und ökonomisches Ingenieurdenken, praktischer Umgang mit Messtechnik und Diagnosegeräten, Fähigkeit zur Auswertung von aktuellen Fachartikeln und zur Präsentation der Grundaussagen dieser Artikel
Overview and basic understanding of test- and diagnostic methods concerning electrical devices of electrical power engineering, practical training in test methods, presentation of the ideas of professional articles
Inhalt- Ziele, Aufgaben von Prüfungen
- Monitoring und Zustandsbewertung von Betriebsmitteln der Elektrischen Energietechnik
- Prüfeinrichtungen, Prüfnormen und Durchführung von Geräte- und Systemprüfungen statistische Methoden, Alterungsmodelle
- Teilentladungen (Mechanismen und Arten von TE, Messmethoden und -geräte)
- Dielektrische Diagnose fester und flüssiger Isoliermaterialien
- Diagnose und Assetmanagement
- Diagnosemethoden für ausgewählte Betriebsmittel, wie Kabel und Kabelgarnituren, Transformatoren, Generatoren und Maschinen, Nieder- und Hochspannungsschaltgeräten
- GIS, GIL
- Aims, tasks and philosophy of diagnostics
- Voltage strength (breakdown voltage at different voltage characteristics, test systems, statistical methods, models of aging)
- Partial discharges (mechanism and kinds of partial discharges, measurements methods and devices)
- Measurement of dissipation factor and capacity for isolation diagnostic
- Dielectric diagnosis of solid and liquid isolation materials (effect of polarisation, gas in oil analysis)
- Diagnostics of cable systems
- Diagnostics of transformers
- Diagnostics of power generators and machines
- Diagnostics of low and high voltage switching devices
- Diagnostics of GIS and high voltage transmission-systems
- Diagnostics and asset-management
MedienformenSkript, Video, Exponate, experimentelle Vorführungen, Praktika
script, video, experiments, practical work
LiteraturKönig, D.; Rao, Y. N.: Partial discharges in Electrical Power Systems, vde-verlag gmbh, Berlin, 1993
Porzel u. a.: Diagnostik der elektrischen Energietechnik, expert-Veralg, 1996
Flurscheim, C. H.: Power circuit breaker theory and design, Peregrinus, London, 1975
Conference proceedings
CIGRE-publications
Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation:

Spezifik im Studiengang Master Electrical Power and Control Engineering 2008
ACHTUNG: wird nicht mehr angeboten!
FachnameDiagnostics of Electric Power Devices
Prüfungsnummer2100299
Leistungspunkte4
Präsenzstudium (h)34
Selbststudium (h)86
VerpflichtungPflicht
Abschlussmündliche Prüfungsleistung, 45 Minuten
Details zum Abschluss
max. Teilnehmerzahl

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.