Technische Universit├Ąt Ilmenau

Wahlmodul 1.2: Signalverarbeitung - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only). Information on place and time of the actual lectures is served in the Vorlesungsverzeichnis.

module properties 7696 - common information
module number7696
departmentDepartment of Electrical Engineering and Information Technology
ID of group 2113 (RF and Microwave Research Group)
module leaderProf. Dr. Matthias Hein
requirements
learning outcome

Die Studierenden sollen die grundlegenden Verfahren der Mustererkennung der Signal- und Informationsverarbeitung kennen lernen, mit der Theorie vertraut sein und in der Lage sein, einfache praktische Aufgaben selbständig zu lösen. Es werden naturwissenschaftliche und angewandte Grundlagen der nichtlinearen Elektrotechnik vermittelt. In der Vorlesung 'Analoge und digitale Filter' lernen die Studenten Methoden kennen, um sowohl analoge als auch digitale Filter entwerfen und analysieren zu können.


Ziel ist die Einbindung des angewandten Grundlagenwissens in die Bewertung technischer Aufgabenstellungen, die systematische Erschließung und Nutzung des Fachwissens und die systematische Dokumentation von Arbeitsergebnissen.

Details - reference subject
ATTENTION: not offered anymore
module nameWahlmodul 1.2: Signalverarbeitung
credit points6
Obligationunknown
certificate of the module Individual achievements or exams
details of the certificate