Technische Universität Ilmenau

Elektrotechnik - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis. Angaben zum Raum und Zeitpunkt der einzelnen Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Modulinformationen zum Modul 1659 - allgemeine Informationen
Modulnummer1659
FakultätFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachgebietsnummer 2117 (Theoretische Elektrotechnik)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Hannes Töpfer
Voraussetzungen

Grundlagen der Elektrotechnik, physikalisches Grundverständnis, Grundwissen zur höheren Mathematik

Lernergebnisse

Studierende sind nach Besuch der Lehrveranstaltungen in der Lage:



  • physikalische Zusammenhänge und Erscheinungen des Elektromagnetismus zu verstehen

  • die Umwandlung von elektrischer Energie in andere Energieformen und umgekehrt prinzipiell zu interpretieren

  • wesentliche Baugruppen und Systeme der Wechselstromtechnik zu analysieren und zu entwerfen

  • Mawellsche Gleichungen in Integral- und Differentialform anzuwenden

  • Kapazitäten, Induktivitäten, Kräfte und Energie zu berechnen

  • elektrische und magnetische Felder für einfache technische Anordnungen zu berechnen

  • die Ausbreitung von Wellen im Raum und auf Leitungen grundsätzlich zu verstehen

  • bestimmte Typen von Feldern einzuordnen und ein geeignetes Programm zur numerischen Berechnung dieser Felder auszuwählen

Spezifik im Studiengang Bachelor Technische Kybernetik und Systemtheorie 2010
ModulnameElektrotechnik
Leistungspunkte15
VerpflichtungPflicht
ModulabschlussEinzelleistungen
Details zum Abschluss

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.