Technische Universität Ilmenau

Wahlmodul 3.2: Technische Erkennung - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis. Angaben zum Raum und Zeitpunkt der einzelnen Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Modulinformationen zum Modul 7702 - allgemeine Informationen
Modulnummer7702
FakultätFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachgebietsnummer 2117 (Theoretische Elektrotechnik)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Hannes Töpfer
Voraussetzungen

keine

Lernergebnisse

Fachkompetenz:



  • naturwissenschaftliche und theoretische Grundlagen hoher interdisziplinärer Anteil

  • neueste Methoden und Techniken 2D-Signalverarbeitung

  • Kennenlernen künstlicher neuronaler Netze

  • Verständnis der Grundzüge wichtiger Messverfahren und Messkonzepte der Nachrichten- und Informationstechnik


Methodenkompetenz:



  • Methoden der Modellbildung, Planung, Simulation und Bewertung komplexer Systeme mit praktischen Übungen

  • Methoden zur Analyse im Zeit- und Frequenzbereich

  • Enfluss von Störungen sowie linearen und nichtlinearen Verzerrunngen

Spezifik im Studiengang Bachelor Elektrotechnik und Informationstechnik 2008
ModulnameWahlmodul 3.2: Technische Erkennung
Leistungspunkte11
Verpflichtungunbekannt
ModulabschlussEinzelleistungen
Details zum Abschluss

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.