Technische Universität Ilmenau

Elektronik und Systemtechnik - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 1578 - allgemeine Informationen
Modulnummer1578
FakultätFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachgebietsnummer2142 (Nanotechnologie)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Heiko Jacobs
Sprachekeine Angabe
Turnusunbekannt
Vorkenntnisse
Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

siehe Fächerbeschreibungen

InhaltDas Modul Elektronik und Systemtechnik umspannt einen Zeitraum von zwei Semestern.
Aufbauend auf dem Grundwissen aus dem Modul
Elektrotechnik werden die notwendigen Grundlagen auf dem Gebiet der Elektronik und Systemtechnik gelegt und in zunehmendem Maße spezifisches Fach- und Methodenwissen für die ingenieurwissenschaftliche Anwendung vermittelt.
Die Studierenden
- besitzen das notwendige Verständnis über die
Eigenschaften von Metallen, Halbleitern und Isolatoren,
sowie – damit verbunden – typische Bauelemente der
Elektronik wie Halbleiterdioden, Transistoren, Sensoren, etc.
- können, durch ihr Wissen auf dem Gebiet der
Signaltheorie und Linearer Systeme, selbstständig und sicher komplexe Strukturen unter systemtheoretischen Gesichtspunkten analysieren und
- alternative Lösungen nach ihren Vor- und Nachteilen für das Gesamtsystem eigenständig bewerten und so die objektiv beste Lösung auffinden.
Den Studierenden wird vorwiegend Fach-, System- und Methodenkompetenz vermittelt. Sozialkompetenz eignen sich die Studierenden im Rahmen des Interdisziplinären Grundlagenpraktikums an, in dem die Kenntnisse und Fertigkeiten aus dem Modul Elektronik und Systemtechnik weiter vertieft werden.
Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form
LiteraturBA Ingenieurinformatik: Elektronik Grundlagen der Schaltungstechnik Elektrische Messtechnik BA Maschinenbau, BA Fahrzeugtechnik: Elektronik Regelungs- und Systemtechnik 1 BA Mechatronik: Elektronik Regelungs- und Systemtechnik 1 Signale und Systeme Grundlagen der Schaltungstechnik BA Optronik: Elektronik Signale und Systeme
Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation:

Spezifik Referenzmodul
ModulnameElektronik und Systemtechnik
Prüfungsnummer90500
Leistungspunkte10
SWS0
Präsenzstudium (h)0
Selbststudium (h)300
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussmehrere Teilleistungen
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl