Technische Universität Ilmenau

"Master Seminar" Electronics Technology - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only). Information on place and time of the actual lectures is served in the Vorlesungsverzeichnis.

subject properties subject number 6379 - common information
subject number6379
departmentDepartment of Electrical Engineering and Information Technology
ID of group2146 (Electronics Technology Group)
subject leaderProf. Dr. Jens Müller
languageDeutsch
term Sommersemester
previous knowledge and experience

Bachelor einer Fachrichtung des Wirtschaftsingenieurwesens bzw. Natur- und Ingenieurwissenschaften

learning outcome

Die Studierenden erhalten Einblick in die Zusammenhänge zwischen Funktion, Technologie, Wirtschaftlichkeit und Umweltaspekten für mikroelektronische Geräte. Sie erlangen die Fähigkeit, Auswahlkriterien für Gerätekonzepte und Fertigungstechnologien zu erarbeiten und geeignete Aufbau- und Verbindungstechnologien auszuwählen.

Fachkompetenzen: Werkstoffwissenschaftliche und ingenieurtechnische Grundlagen, Erkennen von Entwicklungstrends, neuen Technologien und Techniken.

Methodenkompetenz: Systematisches Erfassen von Problemstellungen, Analyse von Aufbautechniken (Umgang mit Analyseverfahren), Anwendung des Fachwissens, Dokumentation von Ergebnissen.

Systemkompetenzen: Verstehen der Einflüsse der technologischen Schaltungsumsetzung auf deren Funktion und Zuverlässigkeit, Entwicklung interdisziplinären Denkens (Wechselwirkung Design, Material, Technologie).

Sozialkompetenzen: Kommunikation, Teamfähigkeit, selbstbewusstes Präsentieren; Beachtung ökologischer Aspekte für die Schaltungsrealisierung.

content

Die Studenten analysieren IT-Geräte hinsichtlich Funktion, der zum Aufbau angewandten Verfahren der Aufbau- und Verbindungstechnologie und hinsichtlich ökologischer Aspekte wie Energieverbrauch , Wartungs-und Servicefreundlichkeit sowie des Entsorgungskonzepts.

Anwendung moderner Analyseverfahren (z.B. Röntgentomografie)

Untersuchung aktueller Gerätefamilien (z.B. Mobiltelefone, Tablets etc.)

Vorstellung der Ergebnisse in einer Präsentation

media of instruction

Gerätedokumentationen, Powerpoint-Präsentationen

literature / references

Handbuch der Leiterplattentechnik Band 4, Eugen G. Leuze Verlag, Bad Saulgau, 2003, ISBN 3-87480-184-5. Scheel, Wolfgang: Baugruppen-Technologie der Elektronik. Montage Verlag Technik, Berlin 1999.

evaluation of teaching

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation:

Details in major Master Wirtschaftsingenieurwesen 2010 (ET), Master Wirtschaftsingenieurwesen 2013 (ET), Master Wirtschaftsingenieurwesen 2014 (ET), Master Wirtschaftsingenieurwesen 2015 (ET), Master Wirtschaftsingenieurwesen 2018 (ET)
subject name"Master Seminar" Electronics Technology
examination number2100229
credit points4
on-campus program (h)22
self-study (h)98
Obligationobligatory elective
examalternative examination performance
details of the certificate
maximum number of participants
Details in major Master Wirtschaftsingenieurwesen 2009 (ET), Master Wirtschaftsingenieurwesen 2011 (ET)
subject name"Master Seminar" Electronics Technology
examination number2100229
credit points4
on-campus program (h)22
self-study (h)98
Obligationobligatory
examalternative examination performance
details of the certificate
maximum number of participants