Technische Universität Ilmenau

Interdisziplinäres Seminar - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis. Angaben zum Raum und Zeitpunkt der einzelnen Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Fachinformationen zu Fachnummer 100728 - allgemeine Informationen
Fachnummer100728
FakultätFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachgebietsnummer2164 (Elektrische Energieversorgung)
Fachverantwortliche(r)Prof. Dr. Dirk Westermann
Sprachedeutsch
TurnusWintersemester
Vorkenntnisse

Abschluss der vorhergehenden Veranstaltungen

Lernergebnisse

Die Studierenden lernen interdisziplinär wissenschaftlich zu arbeiten. Die Studierenden werden in die Lage versetzt, in ihrem Fachgebiet übergreifende Aufgaben zu lösen.

Inhalt

Alle Studenten eines Seminars sollen eine Seminararbeit auf dem Gebiet der Elektrischen Energietechnik anfertigen. Der Fokus ist dabei auf die Lösung interdisziplinärer Probleme gerichtet. Die zu diskutierenden Probleme sind dem Inhalt der einzelnen Spezialrichtungen zu entnehmen. Eine Seminargruppe enthält dabei einen Studenten einer Spezialisierung.

Medienformen

Skript, Präsentationen

Literatur

Aktuelle Literatur und Patente zu den jeweiligen Themenschwerpunkten werden vom Fachverantwortlichen empfohlen.

Lehrevaluation
Spezifik im Studiengang Master Electrical Power and Control Engineering 2013
FachnameInterdisziplinäres Seminar
Prüfungsnummer2100471
Leistungspunkte5
Präsenzstudium (h)34
Selbststudium (h)116
VerpflichtungPflicht
Abschlussschriftliche Prüfungsleistung
Details zum Abschluss
max. Teilnehmerzahl

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.