Technische Universit├Ąt Ilmenau

Surfaces and coating technology - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only). Information on place and time of the actual lectures is served in the Vorlesungsverzeichnis.

subject properties subject number 101106 - common information
subject number101106
departmentDepartment of Electrical Engineering and Information Technology
ID of group2172 (Group of Materials for Electrical Engineering and Electronics)
subject leaderProf. Dr. Peter Schaaf
languageDeutsch
term Sommersemester
previous knowledge and experience

Grundkenntnisse aus dem bisherigen Studium in Werkstoffwissenschaft

 

learning outcome

• Die Studenten kennen die Prinzipien der physikalischen Behandlung und Beschichtung von Oberflächen. Sie kennen die wichtigsten Verfahrensschritte und Prozessparameter und verstehen die Grundlagen der Schichtbildung für unterschiedliche Bedingungen.
• Dieses Wissen befähigt die Studenten, oberflächentechnische Verfahren auszuwählen und hinsichtlich ihrer Eignung zu beurteilen.

content

Dozenten: PD Dr. Birger Dzur / Dr. Udo Schmidt

Physikalische Verfahren

- Allgemeiner Beschichtungsablauf
- oberflächentechnische Verfahren zur Vorbehandlung, Reinigung und Nachbehandlung
- thermisches Spritzen: Normen, Gase und Anlagentechnik, Verfahrensparameter, Schichtbildung und -eigenschaften
- PVD- und CVD-Verfahren: Besonderheiten, Zonenmodelle der Schichtbildung, Beispiele und Eigenschaften
- Diamant- und DLC-Schichten - Hartstoffschichten
- physikalische Verfahren zur Entschichtung von Oberflächen

Chemische Verfahren

-Einleitung und Grundlagen (Gleichungen, Elektrolyse, Hydrodynamik und Diffusionsgrenzstrom, Komplexbildung und Nernstsche Gleichung, Makrostreufähigkeit: primäre und sekundäre Stromdichteverteilung)

-Vorbehandlung (Entfetten, Beizen)

-Kathodische Verfahren (Kupfer-, Nickel-, Chrom-, Zinkabscheidung, Korrosionsverhalten von Nickel-Chrom-Schichten, Schichtdickenbestimmung: coulometrisch und RFA, Schichtzusammensetzung: Atomspektroskopie und GD-OES, Anlagentechnik: Gestell- und Kleinteilbeschichtung, selektive Verfahren)

-Stromlose Verfahren (Kupfer- und Nickel-Phosphor-Abscheidung, Eigenschaftsbild von NiP-Schichten)

-Anodische Verfahren (Al-Anodisation)

-Konversionsschichten („Chromatierung“ im Zusammenhang mit Zinkschichten)

 

media of instruction

- Vorlesung, PowerPoint, Tafel,

literature / references

- Hofmann/Spindler: Verfahren in der Beschichtungs- und Oberflächentechnik (Hanser)

- Bobzin: Oberflächentechnik für den Maschinenbau (Wiley)

 

-N. Kanani, Galvanotechnik, Hanser Verlag -W. Jelinek, Praktische Galvanotechnik Leuze-Verlag -H. Hofmann, J. Spindler, Verfahren der Beschichtungs- und Oberflächentechnik Hanser Verlag

-div. Literatur zur Elektrochemie (siehe Vorlesung Elektrochemie und Korrosion)

evaluation of teaching
Details in major Bachelor Werkstoffwissenschaft 2013
subject nameSurfaces and coating technology
examination number2100524
credit points4
on-campus program (h)34
self-study (h)86
Obligationobligatory
examnone
details of the certificate

Es findet eine schriftliche Modulprüfung statt.

Das Fach wird mit einem Schein (unbenbotet) abgeschlossen.

 

maximum number of participants