Technische Universität Ilmenau

Crystallography 1 - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only). Information on place and time of the actual lectures is served in the Vorlesungsverzeichnis.

subject properties subject number 6659 - common information
subject number6659
departmentDepartment of Electrical Engineering and Information Technology
ID of group2172 (Group of Materials for Electrical Engineering and Electronics)
subject leaderProf. Dr. Peter Schaaf
languageDeutsch
term Wintersemester
previous knowledge and experienceKenntnisse des Abiturs
learning outcomeDie Studierenden kennen die Methoden zur Bestimmung und Klassifizierung von Kristallen nach ihrer äußeren Form und nach ihrer Atomanordnung.
Es werden die 7 Kristallsysteme, die 10 Symmetrieoperationen, die 17 ebenen Raumgruppen und die 230 dreiminsionalen Raumgruppen eingeführt.
Die Studierenden können an Hand von Raummodellen Symmetrieelemente, allgemeine und spezielle Formen beschreiben.
Der Umgang mit entsprechenden Programmen (Carine, Powdercell, WinXmorph, Faces) ist ihnen vertraut.
Die Realstruktur in Unterscheidung zur Idealstruktur wird exemplarisch eingeführt, und die Beziehung Struktur-Gefüge-Eigenschaft ist als Grundkenntnis den Studierenden bekannt. Ferner sind sie in der Lage, diese Zusammenhänge darzustellen und an Beispielen (Kohlenstoffmodifikationen, Eisenallotropie, Eisen-Kohlenstoff, Supraleiter) zu beschreiben.
content

Dozent: apl. Prof. Dr. Lothar Spieß

1. Einleitung

2. Mathematische Grundlagen

3. Kristallsysteme

4. Indizes

5. Kristallprojektionen

6. Symmetrieelemente ohne Translation

7. Kristallklassen

8. Die 14 Bravaisgitter

9. Das reziproke Gitter

10. Symmetrieelemente mit Translation

 

media of instruction• Vorlesungsskript
• Tafel
• Folien
• Computer Demo
literature / references

• W. Kleber, H.-J. Bautsch, J. Bohm: Einführung in die Kristallographie

• W. Borchardt-Ott:Kristallographie

• G. Strübel:Mineralogie

• L. Spiess, R. Schwarzer, H. Behnken, Teichert. G.: Moderne Röntgenbeugung

evaluation of teaching

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation:

Details in major Bachelor Werkstoffwissenschaft 2009, Bachelor Werkstoffwissenschaft 2011
ATTENTION: not offered anymore
subject nameCrystallography 1
examination number2100259
credit points2
on-campus program (h)22
self-study (h)38
Obligationobligatory
examwritten pass-fail certificate, 90 minutes
details of the certificate

sPL 90

schriftliche Prüfung, 90 Minuten

maximum number of participants