Technische Universität Ilmenau

Galvanotechnische Verfahren - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis. Angaben zum Raum und Zeitpunkt der einzelnen Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Fachinformationen zu Fachnummer 6933 - allgemeine Informationen
Fachnummer6933
FakultätFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachgebietsnummer2175 (Elektrochemie und Galvanotechnik)
Fachverantwortliche(r)Prof. Dr. Andreas Bund
SpracheDeutsch
TurnusSommersemester
VorkenntnisseChemie, Elektrochemie, Elektrotechnik
Lernergebnisse

Die Studierenden sind in der Lage, galvanische Beschichtungsysteme für funktionelle oder dekorative Anwendungen auszuwählen.  Sie können Techniken zur galvanischen Beschichtung bewerten und sind mit Prüfverfahren für die Eigenschaften galvanischer Schichten vertraut. Ferner kennen die Qualitätsstandards der Schichten und können Fragen zum Arbeits- und Umweltschutz im Zusammenhang mit galvanotechnischen Verfahren kompetent beantworten.

Inhalt

Überspannung und Polarisation, Stromdichteverteilung

Streufähigkeit, Einebnung, Glanz

Pulsabscheidung

Stromlose Verfahren

Gängige Verfahren zur galvanischen Abscheidung von technisch wichtigen Schichten und Schichtsystemen (z.B. Zn, Zn-Ni, Cu, Cr, Sn, Fe)

Medienformen

Tafelanschrieb

Projektor

Literatur

T.W. Jelinek: "Praktische Galvnotechnik", 6. Auflage, Eugen G. Leuze Verlag, 2005, ISBN 3-87480-207-8

Nasser Kanani; "Galvanotechnik"; Carl Hanser Verlag, München; Wien 2000; ISBN 3-446- 21024-5

Herrmann A. Jehn; "Galvanische Schichten"; expert Verlag 1999; ISBN 3-8169-1783-6

A. F. Bogenschütz, U. George; "Galvanische Legierungsabscheidung und Analytik"; Leuze Verlag, 1982

Dettner/Elze; "Handbuch der Galvanotechnik" Band I - III; Carl Hanser Verlag München, 1963

Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation:

Spezifik im Studiengang Master Werkstoffwissenschaft 2011
FachnameGalvanotechnische Verfahren
Prüfungsnummer2100333
Leistungspunkte4
Präsenzstudium (h)34
Selbststudium (h)86
VerpflichtungWahlpflicht
Abschlussalternative Prüfungsleistung, 30 Minuten
Details zum Abschluss
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Master Werkstoffwissenschaft 2010
FachnameGalvanotechnische Verfahren
Prüfungsnummer2100333
Leistungspunkte4
Präsenzstudium (h)34
Selbststudium (h)86
VerpflichtungPflicht
Abschlussalternative Prüfungsleistung, 30 Minuten
Details zum Abschluss
max. Teilnehmerzahl

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.